Tag Archive: re:volt magazin

[re:volt] “wenig verbreitet oder bekannt, pro-kurdisch”

“wenig verbreitet oder bekannt, pro-kurdisch” Was ist eine Kommunistische Partei, gibt es mehrere von ihnen und wenn ja wie viele, sind alles nur Abspaltungen aus der einen Urpartei oder unabhängige Gewächse, welche genau ist eine “illegale bewaffnete Terrororganisation”, wie wird man Mitglied einer solchen, wie leitender Verantwortlicher, kann man “Terrorist” sein ohne “Terrorist” zu sein …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/9342/revolt-wenig-verbreitet-oder-bekannt-pro-kurdisch/

Fight & Remember! – Antifaschistischer-Internationalistischer Block auf der LL-Demo 2020

Antifaschistischer-Internationalistischer Block auf der LL-Demo 2020 Antifa-Block auf der LL-Demo: So, 12.01.2020 | 10:00 Uhr | U-Bahnhof Frankfurter Tor (Friedrichshain) Bündnis-Website: fightandremember.blogsport.eu Aufrufer*innen: North-East Antifascists [NEA], radikale linke | berlin, CDR Berlín, Solidaridad Antirrepresiva Berlin, Internationalistischer Abend Unterstützer*innen: re:volt magazin, Meas Tintenwolf, Proletarische Autonomie Magdeburg, Solibündnis Kurdistan-Magdeburg, Antifaschistische Revolutionäre Aktion Gießen, FSI Geschichte FU Berlin & …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/9270/antifaschistischer-internationalister-block-auf-der-ll-demo-2020/

[re:volt] “Seit Jahren sind die Rechten in Polen in der Offensive”

“Seit Jahren sind die Rechten in Polen in der Offensive” Die Politik der rechten Partei PiS (Prawo i Sprawiedliwość, Recht und Gerechtigkeit) grenzt stark von der EU ab und fährt einen nationalkonservativen Kurs. Wie sieht der Wandel aus, der sich unter dem Vorsitzenden Vorsitzendem Jaroslaw Kaczyński vollzieht? PostKom: Polen hat nach dem EU-Beitritt 2004 einen …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/9154/revolt-seit-jahren-sind-die-rechten-in-polen-in-der-offensive/

[re:volt] Ein deutsches Trauerspiel

Ein deutsches Trauerspiel Vor unser aller Augen entfaltet sich derzeit ein reaktionärer Militärputsch in Bolivien. Es ist offensichtlich, dass mit diesem Schritt innere wie auch äußere Feinde eines vergleichsweise milden linken Entwicklungsparadigmas in die Offensive gehen und dass sie dies schon im Voraus geplant haben. Dies geht aus geleakten Audioaufnahmen hervor. Den Akteuren geht es …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/9209/revolt-ein-deutsches-trauerspiel/

[re:volt] Das Geschäft mit der Flucht

Das Geschäft mit der Flucht Auch in diesem Jahr sind wir als Medienpartner*innen an einem Broschürenprojekt aus Berlin beteiligt. In der zum 30. Jahr des “Mauerfalls” erscheinenden Broschüre “Deutschland ist Brandstifter! Gegen den BRD-Imperialismus und den Mythos Friedliche Revolution” steuern wir als re:volt magazine unter anderem den nachfolgenden Text zu BRD-Imperialismus und Migrationspolitik bei. Release …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/9019/revolt-das-geschaeft-mit-der-flucht/

[re:volt] Die DDR und der neue Faschismus [II]

Die DDR und der neue Faschismus [II] Im vorangegangen Beitrag wurde darauf hingewiesen, dass eine kritisch-solidarische Aufarbeitung des Sozialismus in der DDR fehlt und deshalb Erklärungsansätze für den Rechtsruck in der Linken populär sind, die sich allzu oft mit bürgerlichen Positionen überschneiden. Doch fehlt nicht nur die solidarisch-kritische historische Aufarbeitung. Zu einem Verständnis der Virulenz …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/9010/revolt-die-ddr-und-der-neue-faschismus-ii/

[re:volt] Die DDR und der neue Faschismus [I]

Die DDR und der neue Faschismus [I] Auch in diesem Jahr sind wir als Medienpartner*innen an einem Broschürenprojekt aus Berlin beteiligt. In der zum 30. Jahr des “Mauerfalls” erscheinenden Broschüre “Deutschland ist Brandstifter! Gegen den BRD-Imperialismus und den Mythos Friedliche Revolution” steuern wir als re:volt magazine unter anderem den ersten Teil des nachfolgenden Textes zu …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/8986/revolt-die-ddr-und-der-neue-faschismus-i/

[re:volt] Deutsch-türkische Untiefen

Deutsch-türkische Untiefen Auch in diesem Jahr sind wir als Medienpartner*innen an einem Broschürenprojekt aus Berlin beteiligt. In der zum 30. Jahr des “Mauerfalls” erscheinenden Broschüre “Deutschland ist Brandstifter! Gegen den BRD-Imperialismus und den Mythos Friedliche Revolution” steuern wir als re:volt magazine unter anderem den nachfolgenden Text zum Verhältnis zwischen BRD-Imperialismus und Türkei bei. Release der …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/8977/revolt-deutsch-tuerkische-untiefen/

Broschüre & Veranstaltungsreihe: Deutschland ist Brandstifter!

Deutschland ist Brandstifter! Veranstaltungsreihe gegen den BRD-Imperialismus und den Mythos “Friedliche Revolution” Broschürenrelease: “Deutschland ist Brandstifter! Broschüre gegen den BRD-Imperialismus und den Mythos Friedliche Revolution” Do, 07.11.2019 | 19:30 Uhr| Zielona Góra (Grünberger Straße 73 / Friedrichshain) Podiumsdiskussion: Die DDR – Historisch-Kritische Aneignung und Diskussion eines sozialistischen Versuchs Fr, 08.11.2019 | 19:30 Uhr | M29 …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/8948/broschuere-veranstaltungsreihe-deutschland-ist-brandstifter/

Soli-Abend: “Vorwärts und nie vergessen: die Solidarität!”

“Vorwärts und nie vergessen: die Solidarität!” Soli-Lesung, Büffet & Konzert: Sa, 02.11.2019 | 18:00 Uhr | PA58 (Prinzenallee 58 / Wedding) Veranstalter*innen: Hände weg vom Wedding Wir laden euch, unsere Freund*innen, Genoss*innen, Kolleg*innen zu einem Soli-Abend ein. Seit unserer Gründung im Jahr 2012 kämpfen wir kollektiv mit vielen Nachbar*innen und Unterstützer*innen gegen kapitalistische Unterdrückung und …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/8936/soli-abend-vorwaerts-und-nie-vergessen-die-solidaritaet/