Category Archive: Bündnisse

Gedenk-Spaziergang für Günter Schwannecke

29. August 2020, 16:00 Uhr, Günter-Schwannecke-Spielplatz (Pestalozzistr./Fristschestr.), 10627 Berlin, – mit Mund-Nase-Schutz Wir rufen auf, am Gedenk-Spaziergang für Günter Schwannecke, Berliner Kunstmaler und ein Todesopfer rechter Gewalt, anlässlich seines 28. Todestages teilzunehmen. Der Gedenkspaziergang beginnt am 29. August 2020, um 16.00 Uhr, auf dem Günter-Schwannecke-Spielplatz (Pestalozzistraße, Ecke Fritschestraße), in Berlin-Charlottenburg. Auf der Strecke (1,5 km / 1:30 …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10695/gedenk-spaziergang-fuer-guenter-schwannecke/

Gemeinsam gegen den Marsch von “Querdenken” und extrem Rechten

Solidarität! Statt Schulterschluss mit Nazis! Protestkundgebung am 29. August ab 9.30 Uhr am Simsonweg Wie schon am ersten Augustwochenende mobilisiert die bundesweite „Querdenken“-Bewegung um den Stuttgarter IT-Unternehmer Michael Ballweg am Samstag, den 29. August erneut nach Berlin – diesmal sogar europaweit. Ungehindert von den Veranstaltern präsentierten bereits bei der „Querdenken-Demo“ am 1. August etliche Nazis …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10692/gemeinsam-gegen-den-marsch-von-querdenken-und-extrem-rechten/

8. August: Naziaufmarsch in Berlin und Umland?

UPDATE zur Nazikundgebung am 8. August in Hennigsdorf +++ neue Uhrzeit der Anreise ++ Einschätzung Am kommenden Sonnabend, den 8. August, haben Neonazis um die Freien Kräfte und NPD/JN eine Kundgebung zum sog. »Tag des politischen Gefangenen« in Hennigsdorf angekündigt. Ursprünglich sollte die Veranstaltung im März stattfinden, wurde jedoch Corona-bedingt verschoben. Bereits das Datum (8.8. …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10666/8-august-naziaufmarsch-in-berlin-und-umland/

Hennigsdorf: Gegen NS-Verherrlichung und die Instrumentalisierung des »Tages des politischen Gefangenen!«

Nie wieder Faschismus! Gegen NS-Verherrlichung und die Instrumentalisierung des »Tages des politischen Gefangenen!« Sa. 8.08.2020 12.30 Uhr | S-Bhf. Hennigsdorf Anreise: Gegenprotest ab 11.00 Uhr, Bhf. Hennigsdorf | Anreise: Berlin: 11 Uhr, S-Gesundbrunnen | Potsdam: 10 Uhr, Hauptbahnhof, an der Info Aufrufende Gruppen: VVN-BdA-Berlin, VVN-BdA-Brandenburg, North East Antifa (NEA), F_Antifa Brandenburg, Antifa Oranienburg, Die LINKE …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10651/hennigsdorf-gegen-ns-verherrlichung-und-die-instrumentalisierung-des-tages-des-politischen-gefangenen/

In Gedenken an Beate Fischer. Hass auf Frauen und Sexarbeiter_innen tötet!

In Gedenken an Beate Fischer. Hass auf Frauen und Sexarbeiter_innen tötet! Gedenkkundgebung: Do, 23.07.2020 | 18:00 Uhr Residenzstr. Ecke Emmentaler Str. U-Bhf. Residenzstr. | Berlin-Reinickendorf Beate Fischer war 32 Jahre alt, Ehefrau und Mutter zweier Kinder, sie lebte mit ihrer Familie in Berlin-Weißensee. Zudem war sie als Sexarbeiterin tätig. Am 23.Juli 1994 wurde sie von …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10587/in-gedenken-an-beate-fischer-hass-auf-frauen-und-sexarbeiterinnen-toetet/

2. Juni – Todestag von Walter Lübcke // AfD, Steinbach, Pirinçci und »WerteUnion« haben mitgeschossen!

Den rechten Terror stoppen! Walter Lübcke ist nicht vergessen! – Ab dem 2. Juni: Aktionstage – 2. Juni: Kundgebung in Berlin Plakatvorlagen: Plakat 01 / Plakat 02 Am 02. Juni 2019 wurde Walter Lübcke von dem Neonazi Stephan Ernst ermordet. Lübcke war CDU-Politiker in Kassel, und in den Jahren vor seinem Tod ein sehr umstrittener Mensch. Nicht wegen …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10538/2-juni-todestag-von-walter-luebcke-afd-steinbach-pirincci-und-werteunion-haben-mitgeschossen/

[NIKA] Gegen euch und eure Freunde! – Der Verschwörung mit Faschisten und Kapital entgegentreten!

Gegen euch und eure Freunde! – Der Verschwörung mit Faschisten und Kapital entgegentreten! Aufruf von NIKA zu dezentralen Aktionen gegen die „Corona-Rebellen“ Mitten in der weltenweiten Corona-Krise findet sich in Deutschland und Österreich eine neue Straßenbewegung. Die Zusammensetzung dieser sog. „Hygiene-Demos“ bilden einen klassenübergreifenden Zusammenschluss von Liberalen bis hin zu Neonazis. Dazwischen tummeln sich Impfgegner*innen, …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10489/nika-gegen-euch-und-eure-freunde-der-verschwoerung-mit-faschisten-und-kapital-entgegentreten/

Fotos: Pankow-Buch – 8. Mai 45 – wir feiern die Befreiung!

Pankow-Buch – 8. Mai 45 – wir feiern die Befreiung! Ein Bericht folgt… Ankündigung & Aufruf: [Pankow-Buch] 8. Mai 45 – wir feiern die Befreiung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10472/fotos-pankow-buch-8-mai-45-wir-feiern-die-befreiung/

[Pankow-Buch] 8. Mai 45 – wir feiern die Befreiung!

8. Mai 45 – wir feiern die Befreiung! Kundgebung zum Gedenken an die Befreiung in Pankow-Buch: Fr, 08.05.2020 | 10:00 Uhr | Sowjetisches Ehrenmal (Wiltbergstraße / Pankow) Anreise: 10:00 Uhr | S-Bahnhof Gesundbrunnen Antifaschistisches Gedenken in Pankow-Buch: Fr, 08.05.2020 | 17:00 Uhr | Sowjetisches Ehrenmal (Wiltbergstraße / Pankow) Anreise: 16:30 Uhr | S-Bahnhof Pankow Banner: …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10298/pankow-buch-8-mai-45-wir-feiern-die-befreiung/

[Indymedia] 10-Punkte für antifaschistischen Aktivismus in Zeiten von Corona

10-Punkte für antifaschistischen Aktivismus in Zeiten von Corona Derzeit grassiert neben Covid-19 noch ein anderes Virus. Ob nun aus Respekt vor der Erkrankung, der Vorsicht gegenüber Risikogruppen, der Angst vor Repressalien seitens des Staates oder durch Denunziant*innen – es herrscht eine gewisse Lethargie. Die Trägheit unter politisch Aktiven, die sonst so vollmundig das Schlechte anprangern …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10368/indymedia-10-punkte-fuer-antifaschistischen-aktivismus-in-zeiten-von-corona/