Schlagwort-Archiv: NPD

Rückblick und Einschätzung zur rassistischen Mobilisierungen in Buch von Oktober 2014 bis Februar 2015

Rückblick und Einschätzung zur rassistischen Mobilisierungen in Buch von Oktober 2014 bis Februar 2015 Als am 20. Oktober 2014 bekannt gegeben wurde, dass in Buch ein Containerdorf für Geflüchtete gebaut werden soll, sah die lokale NPD die Gunst der Stunde: Die asylfeindliche Stimmung in der Bevölkerung sollte der Neonaziszene endlich Aufwind geben. Die Neonazis um …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/2408/rueckblick-und-einschaetzung-zur-rassistischen-mobilisierungen-buch-von-oktober-2014-bis-februar-2015/

Rückblick und Einschätzung zu der rassistischen Mobilisierung in Hohenschönhausen im Dezember 2014 und Januar 2015

Rückblick und Einschätzung zu der rassistischen Mobilisierung in Hohenschönhausen im Dezember 2014 und Januar 2015 Am 23. Oktober 2014 gab der Berliner Sozialsenator Mario Czaja bekannt, dass berlinweit mehrere Container-Unterkünfte für Flüchtlinge errichtet werden sollen – eines davon in Falkenberg, am nördlichen Rand von Berlin-Hohenschönhausen. Während an anderen geplanten Container-Standorten, wie Marzahn, Köpenick und Buch, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/2187/rueckblick-und-einschaetzung-zu-der-rassistischen-mobilisierung-hohenschoenhausen-im-dezember-2014-und-januar-2015/

Info-Tresen: Berlin-Buch – Wohlfühlkiez für Nazis und Rassist*innen?

„Berlin-Buch – Wohlfühlkiez für Nazis und Rassisten!?“ Info-Veranstaltung: Sa, 21.03.2015 | 19:00 Uhr | Lunte (Weisestraße 53 / Neukölln) Veranstalter*innen: Anarchosyndikalistische Jugend Berlin [ASJ] Referent*innen: North-East Antifascists [NEA] Buch liegt am nordöstlichen Stadtrand Berlins. Schlafstadt, Medizinstandort und Familienbezirk im Grünen. Der an Brandenburg angrenzende Pankower Stadtteil fällt aus der Wahrnehmung der meisten Berliner*innen heraus. So …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/2572/info-tresen-berlin-buch-wohlfuehlkiez-fuer-nazis-und-rassistinnen/

Info-Veranstaltung: „Berlin-Buch – Wohlfühlkiez für Nazis und Rassisten!?“

„Berlin-Buch – Wohlfühlkiez für Nazis und Rassisten!?“ Info-Veranstaltung: Mo, 16.02.2015 | 19:00 Uhr | JUP (Florastraße 84 / Pankow) Veranstalter*innen: North-East Antifascists [NEA] in Kooperation mit dem Montagscafé des JUP Berlin–Buch liegt am nordöstlichen Stadtrand Berlins. Schlafstadt, Medizinstandort und Familienbezirk im Grünen. Der an Brandenburg angrenzende Pankower Stadtteil fällt aus der Wahrnehmung der meisten Berliner*innen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/2140/info-veranstaltung-berlin-buch-wohlfuehlkiez-fuer-nazis-und-rassisten/

NPD-Aufmarsch Rathaus Pankow wegen Bombardierung Dresdens

NPD-Aufmarsch Rathaus Pankow wegen Bombardierung Dresdens Gegen-Kundgebung: Fr, 13.02.2015 | 17:30 Uhr | Rathaus Pankow (Breite Straße 24A-26 / Pankow) Die NPD Pankow will heute der Bombardierung von Dresden gedenken. Seit Ende der 90er Jahre gab es in Dresden eines der größten Neonazi-Aufmärsche in Europa an diesen Tag. Durch jahrelanger antifaschistischer Arbeit und durch das …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/2170/npd-aufmarsch-rathaus-pankow-wegen-bombardierung-dresdens/

Indymedia: „Recherche und Analyse: Gemeinsam gegen Rassismus in Falkenberg“

Recherche und Analyse: Gemeinsam gegen Rassismus in Falkenberg Zum zweiten Mal wollen Neonazis und Rassisten am Dienstag, dem 6. Januar 2015 durch Hohenschönhausen marschieren. Ihre Demonstration richtet sich nicht nur gegen das geplante Containerdorf für geflüchtete Menschen im Lichtenberger Ortsteil Falkenberg am nordöstlichen Rand Berlins, sondern gegen Flüchtlinge allgemein. Ihre Statements und Sprechchöre machen aus …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/1674/indymedia-recherche-und-analyse-gemeinsam-gegen-rassismus-falkenberg/

Pankow-Buch: 70 Antifaschist*innen blockierten Anti-Asyldemonstration

Für Donnerstag, den 4. Dezember hatte eine rassistische Anwohner*innen-Initiative zu einem Aufzug aufgerufen, der sich gegen eine neu entstehende Flüchtlings-Containerunterkunft im Berliner Ortsteil Buch richtete. Der Aufmarsch sollte von Karow nach Buch führen. Zur Blockade Während sich die Aufmarsch-Teilnehmer*innen gegen 18.30 Uhr zusammen fanden, besetzten rund 70 Antifaschist*innen die Autobahnunterführung am Bucher Ortseingang (Karower Chaussee/Bucher …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/1527/pankow-buch-70-antifaschistinnen-blockierten-anti-asyldemonstration/

Unangemeldete Spontan-Demo gegen Rassisten-Mob

Unangemeldete Spontan-Demo gegen Rassisten-Mob Für den 13. November hatten Anwohner*innen und organisierte Neonazis in Buch zur Lichterkette am Bauzaun der geplanten Flüchtlings-Container-Unterkunft aufgerufen. Dagegen demonstrierten rund 50 Antifaschist*innen am selben Abend in Buch. Weitere Artikel zur Thematik: [Berlin-Buch: Naziübergriffe häufen sich – Rechte wollen am 17.11. Neonazi-Gegner angreifen] [Nazis und Bürger Hand in Hand – …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/1472/unangemeldete-spontan-demo-gegen-rassisten-mob/

Berlin-Buch: Naziübergriffe häufen sich – Rechte wollen am 17.11. Neonazi-Gegner angreifen

Berlin-Buch: Naziübergriffe häufen sich – Rechte wollen am 17.11. Neonazi-Gegner angreifen Für Montag den 17. November mobilisieren Neonazis und Anwohner*innen zu einen Aufmarsch gegen eine geplante Flüchtlings-Containerunterkunft. Neonazis planen anreisende Neonazi-Gegner*innen anzugreifen. Am 15. November wurde der SPD-Abgeordneter Rainer-Michael Lehmann in Buch angegriffen. Security am Baustellengelände des zukünftigen Heims werden immer wieder bedroht. Provokationen an …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/1403/berlin-buch-naziuebergriffe-haeufen-sich-rechte-wollen-17-11-neonazi-gegner-angreifen/

Nazis und Bürger Hand in Hand – 200 bei Rassisten-Demo in Buch

Am 1. November 2014 demonstrierten rund 200 Menschen in Berlin-Buch gegen eine geplante Containerunterkunft für Flüchtlinge. Die Struktur des Aufmarsches wurde von Berliner und Brandenburger Neonazis organisiert. Als Lautsprecherwagen diente der Kleinbus der Berliner NPD. Auf der Demonstration redeten Mitglieder der NPD-Pankow und am Fronttransparent liefen Akteure der Hellersdorfer Neonazi-Szene, die seit 2013 gegen Flüchtlinge …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/1258/nazis-und-buerger-hand-in-hand-200-bei-rassisten-demo-in-buch/