Schlagwort-Archiv: NW Berlin

[Recherche 030] Neukölln: Neonazi mit CDU-Stimmen

Neukölln: Neonazi mit CDU-Stimmen Seit März 2019 stellt die AfD in der BVV Neukölln immer wieder Christian Blank als BVV-Vorstand zur Wahl. Trotz seiner Zugehörigkeit zur rechten Hooligangruppe „Wannsee Front“ erhält er die Stimmen der CDU. Nun belegen neue Fotos seine Kontakte ins Neonazinetzwerk „NW Berlin“. Der Neuköllner Bezirksverordnete Christian Blank kandidierte in den letzten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/9864/recherche-030-neukoelln-neonazi-mit-cdu-stimmen/

Berlinale: Militanter Neonazi als Security beschäftigt

Berlinale: Militanter Neonazi als Security beschäftigt Für die Durchführung der Berlinale werden jährlich zahlreiche Sicherheitsunternehmen eingebunden, um den Ablauf der Veranstaltung abzusichern. Da im Sicherheitsgewerbe nicht selten Anhänger der rechten Szene anzutreffen sind, bildet auch die Berlinale hier keine Ausnahme. So ist David Linke, ein langjähriges Mitglied des Nazi-Netzwerks NW-Berlin, in diesem Jahr mit Sicherungsaufgaben …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/3833/berlinale-militanter-neonazi-als-security-beschaeftigt/

Bericht – 21. Februar 2015: Neonazikundgebung hinter Citytoilette gefloppt

Bericht – 21. Februar 2015: Neonazikundgebung hinter Citytoilette gefloppt Etwa 35 Neonazis haben sich am Samstag, dem 21. Februar 2015, in der Pipiecke des Bahnhof Lichtenberg in einem Käfig eingefunden, um gegen “Ausländergewalt” zu protestieren, unter ihnen zahlreiche rechte Gewalttäter. Die meisten NPD-Teilnehmer versammelten sich in ihrem Käfig nicht an der Straßenkante, sondern in der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/2291/bericht-21-februar-2015-neonazikundgebung-hinter-citytoilette-gefloppt/