«

»

HoGeSa-Treffen im Prenzlauer Berg am Samstag 17.01.2015

Enrico Schottstädt_mit_Villian_und_Aestus_17.11.2014Für Samstag laden Berliner Neonazis zu eimem HoGeSa-„Kennenlerntreffen für Berlin und Umland“ ein. Die Veranstaltung richtet sich an „Freunde, Freundinnen Anhänger und Unterstützer der HoGeSa“
Treffpunkt ist: Sa. 17. Januar 2015 | 20 Uhr | S-Bhf. Greifswalder Straße

Die über Facebook verbreitete Einladung stammt von dem einschlägig bekannten 1. FC Union-Anhänger Enrico Schottstädt.
Schottstädt pflegt enge Kontakte zu den HoGeSa-Strukturen im Ruhrpott und war verantwortlich für einen Aufmarsch 27. Dezember 2014 unter der Losung „Bürger dieser Stadt haben Scheinasylanten satt.“. Die Aktion am Marzahner Eastgate, an der sich rund 50, meist unorganisierte Rechte beteiligten wurde unter dem Label „Ber.Ge.As. Berlin gegen Asylmissbrauch und linke Gewalt“ beworben.

In der Ankündigung für das Kennenlerntreffen am Samstag heißt es: „Solltet Ihr fragen haben wendet Euch einfach hier auf Facebook an Patrick Killat“. Killat der unter den Künstlernamen Villain051 in Erscheinung tritt, spielte bereits bei der ersten HoGeSa-Massenkundgebung Ende Oktober in Köln. Wie auch Enrico Schottstädt verfügt er über gute Kontakte zu Andreas Kraul, einem der HoGeSa Hauptverantortlichen in NRW. Für den 24. Januar bereiten die regionalen HoGeSa-Strukturen im westlichen Ruhrgebeit ein Auftritt von Villain051, zusammen mit der Bremer Rechtsrockband Kategorie C, vor.

Ob die Neonazis am Samstag vom S-Bahnhof Greifswalder Straße aus weiterziehen oder ob sie sich in den Kneipen der unmittelbaren Umgebung niederlassen, ist unklar.

Presse:
HoGeSa-Treffen in Berlin geplant, Störungsmelder, Theo Schneider, 15.01.2015

Hogesa-Berlin_17.1.2015_screenshot-schottstaedtEnrico Schottstädt_mit_Villian_und_Aestus_17.11.2014

links: V.l.n.r.: Patrick Killat, Enrico Schottstädt, RAW | rechts: Ankündigung für die „Kennenlernrunde“

Patrick Killat mit Andreas Kraul2
Patrick Killat mit HoGeSa-Mitbegründer Andreas Kraul (mitte)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/1875/hogesa-treffen-in-prenzlauer-berg-am-17-1-2015/