«

»

Demonstration nach rassistischem Übergriff im Mauerprak

mauerpark_uebergriff_webflyerDemonstration: Gemeinsam gegen rassistische Gewalt
Fr. 16. September 2016 | 18.00 Uhr | S-Bahnhof Schönhauser Allee

Poster (A4): [Kopiervorlage / copy template]
Flyer (A5): [Kopiervorlage / copy template]

Call: english version below

Am Samstag, 3. September wurde eine Gruppe von 40 Personen (darunter auch viele Kinder) eines kamerunischen Vereins von etwa 200 gewalttätigen und rechten Fußballfans des BFC Dynamo angegriffen. Die Angegriffenen hatten sich zu diesem Zeitpunkt zu einer gemeinsamen Feier im Mauerpark versammelt. Die Neonazis skandierten rassistische Parolen, warfen Flaschen und griffen sie mit Reizgas an. Vier der betroffenen Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, einer sogar in eine Spezialklinik. Alle Kinder zeigten Symptome von Traumatisierung. Die anwesende Polizist*innen waren zu wenige, um die Neonazis zu stopppen. Es kam zu keinen Verhaftungen oder Personalienfestellungen. Bei 108 Fußballfans wurden bereits vor dem Spiel wegen Angriffen und Vandalismus die Personalien überprüft. Um so unverständlicher ist es also, dass diese Gruppen nicht weiter begleitet wurden. Zudem versuchte die Polizei die verletzten Personen gegenüber dem „Tagesspiegel“ zu leugnen. Helft uns den Druck auf die Polizei zu erhöhen. Falls ihr den Angriff beobachtet oder gefilmt habt, dann meldet euch bei uns. Bitte veröffentlicht die Videos nicht im Netz, sondern schreibt uns eine Mail.

Wir laden euch am 16. September zu einer gemeinsamen Demonstration ein. Die Demo richtet sich u.a. gegen die AfD und wird zum Mauerpark führen, um dafür zu sorgen, dass rassistische Angriffe wie dieser nicht vergessen werden.

Kämpfen wir gemeinsam gegen den Rassismus auf den Straßen und den strukturellen Rassismus in den Parlamenten!

North East Antifascists [NEA] | Sept. 2016
Mail: nea [a] riseup.net
Web: www.antifa-nordost.org

————- call: englisch version ————-

Demonstration: Together against racist violence
Friday 16th September 2016 | 6pm | S-Bahnhof Schönhauser Allee

On Saturday 3 September a group of 40 people (including many children) from a Cameroonian association was attacked by about 200 violent, racist, radical ring-wing football supporters of BFC Dynamo. The attacked had gathered at this time to a joint celebration at Mauerpark. The neo-nazi group chanted racist slogans, darted bottles upon the group and attacked them with irritant gas. Four of the affected persons were taken to hospital, one of them to a specialty hospital. All of the children showed prognostic symptoms of trauma. Police failed: Present Policewo*man were too little to stop the neo-Nazis. There was no identity verification or detention and therefore no prosecution. Considerung the 108 identity verifications before the football match because of vandalism and danger caused by the football supporters it is incomprehensible why the police didn’t escort the neo-Nazis with more wo*man. After all the police tried to deny the injured persons towards “Der Tagesspiegel” (newspaper). Please help us to increase the pressure on police and neo-Nazis and tell us what and if you witnessed the attack. Please wirte us your experience or send us videos. Please do not publish any videos to respect the affected persons.
We invite you to our demonstration against the rightwing party „AfD“ on 16th September. It leads also to Mauerpark and ensures that racist attacks like this will not be forgotten or suppressed.

Let’s fight together in the streets against racial violence and the ones in parliament that sustain structural racism.

North East Antifascists [NEA] | Sept. 2016
Mail: nea [a] riseup.net
Web: www.antifa-nordost.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/4925/demonstration-nach-rassistischem-uebergriff-im-mauerprak/