Category Archive: Berlin

[neues deutschland] Hermlins Tochter

Kultur Hermlins Tochter Andrèe Leusink tot Von Wolfgang Herzberg 15.04.2020 Lesedauer: 2 Min. Das ist Verrat an den Ermordeten«, schrieb sie in »neues deutschland« am 12. Dezember vergangenen Jahres. Ihre Kritik richtete sich gegen die Entscheidung eines Berliner Finanzamtes zum Entzug der Gemeinnützigkeit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten (VVN-BdA), dies vor allem …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10240/neues-deutschland-hermlins-tochter/

Niemand ist vergessen! – Eugeniu Botnari

Niemand ist vergessen! – Eugeniu Botnari Mehr Infos: berlin.niemandistvergessen.net & www.twitter.com/nivberlin/ Der EDEKA am Bahnhof Lichtenberg in Berlin verwehrt Obdachlosen aus »hygienischen Gründen« derzeit den Zutritt. Mit dieser Aussage begründeten die Securitys des Marktes ihr Vorgehen. Wir erinnern uns: Der Modawier Eugeniu Botnari wurde am 17. Sept 2016 vom Filialleiter André Siebert zusammengeschlagen und starb …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10235/niemand-ist-vergessen-eugeniu-botnari/

Café Rojava / Radio Rojava: Corona in Rojava / Nordostsyrien

Corona in Rojava / Nordostsyrien – Pandemie, Krieg und Selbstverwaltung [Online-Stream] Veranstalter*innen: Café Rojava & Radia Obskura Online-Banner: [#1] [#2] [#3] Seit 2013 bauen die Menschen in Rojava eine basisdemokratische, kooperative und geschlechtergerechte Gesellschaft auf. Zum Embargo, türkisch-djihadistischer Invasion und dem Assad-Regime kommt nun noch eine neue Gefahr hinzu: Das COVID-19. Was bedeutet das für …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10152/cafe-rojava-radio-rojava-corona-in-rojava-nordostsyrien/

[Wedding] Corona: Konsequente Lösungsansätze für die kapitalistische Krise

Corona: Konsequente Lösungsansätze für die kapitalistische Krise Der Kapitalismus ist das Virus! Fast genau einen Monat ist es nun her, dass wir als linke Stadtteilorganisierung angesichts des strukturellen Versagens der staatlichen Hilfe- und Gesundheitssysteme gemeinsam mit solidarischen Nachbar*innen zur Organisierung von Selbsthilfe und Hilfekoordination aufgerufen haben. Die überwältigende Bereitschaft zur Hilfe im Alltag und zum …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10203/wedding-corona-konsequente-loesungsansaetze-fuer-die-kapitalistische-krise/

[Left Report] Audio-Mitschnitte: Fight & Remember – LL-Demo 2020

Audio-Mitschnitte: Veranstaltungen im Rahmen der Mobilisierung zum antifaschistischen-internationalistischen Block der LL-Demo 2020 Im Vorfeld der diesjährigen Demonstration haben die Gruppen des »Fight & Remember!«-Bündnis eine Veranstaltungsreihe organisiert. Im folgenden könnt ihr die drei Veranstaltungen „Gegen Paramilitarismus und reaktionäre Netzwerke“; „Meinst du, die Menschen wollen Krieg?“ und „Antifa-Widerstand in Weißensee und Prenzlauer Berg 1933-45“ anhören. Alle …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10135/left-report-audio-mitschnitte-fight-remember-ll-demo-2020/

Wedding-Tresen: Tresencast #2 – Kiezkämpfe international in Zeiten von Corona

Tresencast #2 – Kiezkämpfe international in Zeiten von Corona Veranstalter*innen: Hände weg vom Wedding Auch wenn das Café Cralle vom Cralle Kollektiv wegen der Pandemie-Bestimmungen grad dicht ist, unseren monatlichen Kiez-Tresen wollen wir beibehalten! Daher die #2 Episode vom neuen Tresencast. Der Fokus liegt zunächst auf internationale Kiezkämpfe, verschiedenster sozialer bewegungen in Zeiten des Coronavirus! …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10144/wedding-tresen-tresencast-2-kiezkaempfe-international-in-zeiten-von-corona/

[re:volt] Der Zug fährt ab

Der Zug fährt ab Innerhalb weniger Wochen hat sich die allgemein als „Corona-Krise“ bezeichnete kapitalistische Gesundheitskrise weltweit rasant verschärft. Mit Ablauf des 10. April 2020 sprechen wir von weltweit fast 1,7 Millionen registrierten Infizierten und von über 100.000 Toten. Die Dunkelziffer der Infizierten dürfte allerdings deutlich höher liegen. Dieser Umstand lässt die Letalitätsrate des Virus …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10169/revolt-der-zug-faehrt-ab/

In Gedenken an Georg Elser (1903 – 1944)

In Gedenken an Georg Elser (1903 – 1944) Heute gedenken wir Georg Elser, der am 9. April 1945 von den Nazis im Konzentrationslager Dachau hingerichtet wurde. Georg Elser hat 1939 in München einen der wichtigsten Attentatsversuche auf Hitler verübt, der leider, aufgrund von unvorhersehbaren Umständen, misslungen ist. Georg Elser war Schreiner und Kommunist. Als Leitmotiv …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10208/in-gedenken-an-georg-elser-1903-1944/

[Stressfaktor] Linke Strukturen erhalten – spenden statt feiern

Linke Strukturen erhalten – spenden statt feiern Komische Zeiten erfordern solidarische Maßnahmen Spendenaufruf Was in letzter Zeit passiert, brauchen wir ja an dieser Stelle niemandem mehr zu erzählen. Egal, wie wir uns dabei zu den immer weitreichenderen Einschränkungen unserer persönlichen Freiheiten zur Pandemiebekämpfung positionieren, die Auswirkungen auf das soziale Leben, für viele prekär Beschäftigte, für …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10114/stressfaktor-linke-strukturen-erhalten-spenden-statt-feiern/

[Antifa Tresen 2.0] Staat und Nazis Hand in Hand

Staat und Nazis Hand in Hand Naziterror in Neukölln (13.03.2020) Staat und Nazis Hand in Hand Naziterror in Neukölln Antifa-Nordost im Gespräch mit: Ferat und NEUKÖLLN WATCH aus sicherheitsrelevanten Gründen sind Personen unkenntlich gemacht. Besonderen Dank an „KUBIZ“ für die Bereitstellung der Räumlichkeiten Kamera und Bearbeitung: Ingo Müller rec.:ingmue1957 13.03.2020 Staat und Nazis Hand in …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://antifa-nordost.org/10099/antifa-tresen-2-0-staat-und-nazis-hand-in-hand/