Schlagwort-Archiv: Wir für Falkenberg

Fotos & Bericht: Tag der offenen Tür in Falkenberg am 24. August

Ein kurzer Bericht vom Tag der offenen Tür in Falkenberg: Presse: – Hitlergruß vor Flüchtlingsunterkunft (Der Tagesspiegel / 20.08.2015) – Neonazi-Aufmarsch vor Flüchtlingsheim in Berlin blockiert (Berliner Zeitung / 24.08.2015) Etwas mehr als 300 Menschen kamen heute zum noch nicht eröffneten Containerdorf für Geflüchtete in Falkenberg und nutzten die Gelegenheit, sich das Heim von innen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/3011/fotos-bericht-tag-der-offenen-tuer-in-falkenberg-am-24-august/

Fotos & Kurz-Bericht: Nazi-Aufmarsch am 18. August in Hohenschönhausen

Fotos & Kurz-Bericht: Nazi-Aufmarsch am 18. August in Hohenschönhausen Ein Foto sagt mehr als jede Erklärung. Trotzdem noch ein paar Ergänzungen. Großzügig geschätzten 18 Neonazis (die auf dem Fußweg durch Hohenschönhausen krochen) standen heute knapp 70 Antirassist*innen entgegen, die an zwei Protestkundgebungen teilnahmen. Wir waren mehr, wir waren bunter, lauter und haben natürlich die besseren …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2995/fotos-kurz-bericht-nazi-aufmarsch-am-18-august-in-hohenschoenhausen/

24. August – Hohenschönhausen: AntiRa-Demo gegen Rassist*innen

Hohenschönhausen: „Keine Rassist*innen zum ‚Tag der offenen Tür‘!“ AntiRa-Demo: Keine Rassist*innen zum „Tag der offenen Tür“ im Containerlager! Mo, 24.08.2015 | 15:00 Uhr | S-Bahnhof Hohenschönhausen (Hohenschönhausen) Vortreffpunkt: Mo, 24.08.2015 | 14:30 Uhr | S-Bahnhof Ostkreuz (Ausgang Sonntagsstraße / Friedrichshain) Mehr Infos: www.gemeinsam-gegen-rassismus.net Seit Ende 2014 versuchen NPD, Pro Deutschland und andere rechte Splittergrüppchen rechte …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2963/24-august-hohenschoenhausen-antira-demo-gegen-rassistinnen/

18. & 24. August – Hohenschönhausen: Nazis in der Platte – Nicht mit uns!

Hohenschönhausen: Nazis in der Platte – Nicht mit uns! Antirassistischer Gegenprotest: Di, 18.08.2015 | 18:30 Uhr | Egon-Erwin-Kisch-Straße (Vor dem Bürgeramt / Hohenschönhausen) Vortreffpunkt: Di, 18.08.2015 | 18:00 Uhr | S-Bahnhof Ostkreuz (Ausgang Sonntagsstraße / Friedrichshain) AntiRa-Demo: Keine Rassisten zum „Tag der offenen Tür“ im Containerlager! Mo, 24.08.2015 | 15:00 Uhr | S-Bahnhof Hohenschönhausen (Hohenschönhausen) …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2920/18-24-august-hohenschoenhausen-nazis-in-der-platte-nicht-mit-uns/

Bericht – 4. März: Nazis in Hohenschönhausen: Gebt endlich auf!

Nazis scheitern erneut in Hohenschönhausen Nur noch 15 Neonazis und Rassist_innen sind gestern um 19:00 Uhr zu der geplanten NPD-Demonstration gegen Flüchtlinge in Hohenschönhausen gekommen. Sie standen mit dem Lichtenberger NPDler Jens Irgang im Schneeregen am Roten Netto. Dort entschieden sie sich, nur eine 5-minütige Kundgebung zu machen und dann schnell wieder das Weite zu …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2311/bericht-4-maerz-nazis-in-hohenschoenhausen-gebt-endlich-auf/

Indymedia-Artikel „[B] Lichtenberg: Anmelder der rassistischen Aufmärsche geoutet“

[B] Lichtenberg: Anmelder der rassistischen Aufmärsche geoutet Heute ist dieser Artikel auf Indymedia Linksunten erschienen: „In der Nacht zum Mittwoch, dem 4. März 2015, wurde Jens Irgang, Lichtenberger NPD-Aktivist und Anmelder der rassistischen Aufmärsche in Hohenschönhausen und Falkenberg in seinem Wohnumfeld geoutet. Für den heutigen Abend hat er einen weiteren Aufmarsch in Hohenschönhausen angekündigt. Jens …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2308/indymedia-artikel-b-lichtenberg-anmelder-der-rassistischen-aufmaersche-geoutet/

Verwirrte Nazis in Hohenschönhausen – antirassistische Jubel-Demo

Verwirrte Nazis in Hohenschönhausen – antirassistische Jubel-Demo Am 11.02.2015 fanden am frühen Abend nur noch rund 20 Neonazis und Rassist*innen den Weg nach Hohenschönhausen, um zum sechsten Mal gegen eine bereits bestehende Notunterkunft und ein geplantes Container-Lager für Refugees zu protestieren. Statt einer Demo beschränkte sich der kümmerliche Haufen auf eine 15-minütige Kundgebung. Diese wurde …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2185/verwirrte-nazis-hohenschoenhausen-antirassistische-jubel-demo/

Rückblick und Einschätzung zu der rassistischen Mobilisierung in Hohenschönhausen im Dezember 2014 und Januar 2015

Rückblick und Einschätzung zu der rassistischen Mobilisierung in Hohenschönhausen im Dezember 2014 und Januar 2015 Am 23. Oktober 2014 gab der Berliner Sozialsenator Mario Czaja bekannt, dass berlinweit mehrere Container-Unterkünfte für Flüchtlinge errichtet werden sollen – eines davon in Falkenberg, am nördlichen Rand von Berlin-Hohenschönhausen. Während an anderen geplanten Container-Standorten, wie Marzahn, Köpenick und Buch, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2187/rueckblick-und-einschaetzung-zu-der-rassistischen-mobilisierung-hohenschoenhausen-im-dezember-2014-und-januar-2015/

Am 04. März nach Hohenschönhausen – Es gibt keen ruhigen Randbezirk!

Am 04. März nach Hohenschönhausen – Es gibt keen ruhigen Randbezirk! Antirassistischer Gegenprotest: Mi, 04.03.2015 | 18:00 Uhr | Egon-Erwin-Kisch-Straße (Vor dem Bürgeramt / Hohenschönhausen) Vortreffpunkt: Mi, 04.03.2015 | 17:30 Uhr | S-Bahnhof Ostkreuz (Ausgang Sonntagsstraße / Friedrichshain) Weitere Infos: www.gemeinsam-gegen-rassismus.net Mobi-Clip: Es gibt keen ruhigen Randbezirk! – Rassist*innen entgegentreten! Aktuelles zur Thematik: Rückblick und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2261/04-maerz-nach-hohenschoenhausen-es-gibt-keen-ruhigen-randbezirk/

Berichte & Fotos: 28.01. Falkenberg – 50 Neonazis und eine Blockade

28.1.: 50 Neonazis und eine Blockade Nachdem die Antifa-Demonstrationen an den letzten zwei Dienstagen die Rassisten-Demonstration unmöglich machte, wechselte die NPD mit ihrer Anmeldung auf den Mittwoch. Damit konnte sie ihre ursprüngliche Route durch Hohenschönhausen und Falkenberg antreten und sich dabei der Unterstützung der Polizei sicher sein, ganz egal, wie jämmerlich das verbliebene Häufchen inzwischen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2085/fotos-kurzbericht-falkenberg-blockade-gegen-neonaziaufmarsch/