Tag Archive: Interview

[re:volt] „Jeglicher Reformismus ist zum Scheitern verurteilt“

„Jeglicher Reformismus ist zum Scheitern verurteilt“ Die Region rund um die andalusische Stadt Almería ist als „Plastikmeer“ bekannt. Zehntausende migrantische Arbeiter*innen aus Afrika, Lateinamerika und Osteuropa schuften dort unter widrigsten Bedingungen in zahllosen Plastikgewächshäusern, um den europäischen Markt ganzjährig mit Gemüse zu beliefern. Seit 20 Jahren kämpft die traditionsreiche andalusische Basisgewerkschaft SAT an der Seite …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10157/revolt-jeglicher-reformismus-ist-zum-scheitern-verurteilt/

[re:volt] Vor Corona sind nicht alle gleich

Vor Corona sind nicht alle gleich Die Ausbreitung des Corona-Virus beeinflusst derzeit unser aller Leben und unseren Alltag enorm. Dennoch sind wir in der Pandemie-Krise nicht alle gleich. Ob Geringverdiener*innen, Hartz IV-Bezieher*innen oder Wohnungslose – diejenigen, die es vorher schon schwer hatten, sind von den Auswirkungen am massivsten betroffen. Sie führen nun umso mehr einen …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10074/revolt-vor-corona-sind-nicht-alle-gleich/

[Junge Welt] »Wir lernen aus ihren Erfahrungen«

Internationale Solidarität »Wir lernen aus ihren Erfahrungen« Antifaschistische Gruppen arbeiten an stärkerer Vernetzung. Ein Gespräch mit Florian Gutsche Von Marc Bebenroth Sie haben am 8. Februar als Vertreter der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, VVN-BdA, an den Protesten gegen den Neonaziaufmarsch in Budapest teilgenommen. Wie kam es dazu? Wir …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9808/junge-welt-wir-lernen-aus-ihren-erfahrungen/

[Left Report] Was ist los in der Türkei? Interview: Max Zirngast

Was ist los in der Türkei? Ein Interview mit Max Zirngast Max Zirngast im Gespräch Etwa seit 2013 steckt die türkische Gesellschaft in einer sich verschärfenden Hegemoniekrise. Aber auch in der Region selbst werden im Poker um Macht und Herrschaft die Karten neu verteilt. Innerstaatlich trifft der Versuch, ein konservatives bis faschistisches Gesellschaftsmodell zu installieren, …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9359/left-report-was-ist-los-in-der-tuerkei-ein-interview-mit-max-zirngast/

[neues deutschland] Sie sind die VVN-BdA

VVN-BdA Sie sind die VVN-BdA Sechs Menschen haben uns erzählt, warum sie Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes sind. Von Johanna Treblin und Karlen Vesper. 30.11.2019 Kunst & Kritik Sechs Menschen haben uns erzählt, warum sie Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) sind. Es sind junge …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9217/neues-deutschland-sie-sind-die-vvn-bda/

[re:volt] „Seit Jahren sind die Rechten in Polen in der Offensive“

„Seit Jahren sind die Rechten in Polen in der Offensive“ Die Politik der rechten Partei PiS (Prawo i Sprawiedliwość, Recht und Gerechtigkeit) grenzt stark von der EU ab und fährt einen nationalkonservativen Kurs. Wie sieht der Wandel aus, der sich unter dem Vorsitzenden Vorsitzendem Jaroslaw Kaczyński vollzieht? PostKom: Polen hat nach dem EU-Beitritt 2004 einen …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9154/revolt-seit-jahren-sind-die-rechten-in-polen-in-der-offensive/

[re:volt] Ein deutsches Trauerspiel

Ein deutsches Trauerspiel Vor unser aller Augen entfaltet sich derzeit ein reaktionärer Militärputsch in Bolivien. Es ist offensichtlich, dass mit diesem Schritt innere wie auch äußere Feinde eines vergleichsweise milden linken Entwicklungsparadigmas in die Offensive gehen und dass sie dies schon im Voraus geplant haben. Dies geht aus geleakten Audioaufnahmen hervor. Den Akteuren geht es …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9209/revolt-ein-deutsches-trauerspiel/

[re:volt] „Die wahre Kritik steckt im Herzen eines Volks, das nicht aufgibt“

„Die wahre Kritik steckt im Herzen eines Volks, das nicht aufgibt“ Am 28. Mai veranstaltet die marxistische Tageszeitung junge Welt eine Konferenz mit dem Titel „Hände Weg von Venezuela – Solidarität mit den progressiven Kräften Lateinamerikas“. Neben deutschen linken Gruppen und Parteien beteiligen sich auch migrantische Solidaritätsgruppen an der Konferenz. re:volt-Redakteur Jan Schwab sprach mit …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8616/revolt-die-wahre-kritik-steckt-im-herzen-eines-volks-das-nicht-aufgibt/

Gemeinsame Erklärung zum Artikel der NY Times – Antifa West-Berlin & North-East Antifascists [NEA]

Gemeinsame Erklärung zum Artikel der NY Times – Antifa West-Berlin & North-East Antifascists [NEA] Interview: – Interview mit Berliner Antifa-Gruppen: Seid ihr Teil einer russischen Kampagne zur Destabilisierung Deutschlands? (Perspektive Online / 17.05.2019) Presse-Reaktionen: – Wie schnell man zum russischen Agenten wird (Telepolis / 18.05.2019) – Berliner Antifa wehrt sich (neues deutschland / 16.05.2019) – …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8511/gemeinsame-erklaerung-zum-artikel-der-ny-times-antifa-west-berlin-north-east-antifascists-nea/

Berichte & Fotos: 8. Mai 2018 in Pankow-Buch – Gedenken an die Befreiung

8. Mai 2018 in Pankow-Buch – Gedenken an die Befreiung Rund 120 Antifaschist*innen gedachten am 8. Mai 2018 in Pankow-Buch der Befreiung vor 73 Jahren. Dazu fand im Bucher Bürgerhaus eine Veranstaltung mit Film, Diskussion und Ausstallung statt und danach sangen Chöre am Sowjetischen Ehrenmal. Die NPD hatte zuvor eine Kundgebung neben dem Mahnmal abgehalten …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7381/berichte-fotos-8-mai-2018-in-pankow-buch-gedenken-an-die-befreiung/