Schlagwort-Archiv: Berlin

Demo: You can’t kill the revolution – Fight for Rojava!

You can’t kill the revolution – Fight for Rojava! Demo gegen die Angriffe auf Rojava: Do, 10.10.2019 | 18:00 Uhr | Oranienplatz (Kreuzberg) Mehr Infos: www.riseup4rojava.org & #riseup4rojava [Live-Ticker] | [Mobi-Video] Banner: [#1] [#2] [#3] Mit dem verkündeten Truppenabzug der USA aus Nordsyrien wird der Weg frei gemacht für den lang geplanten Vernichtungsfeldzug der Türkei …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8893/demo-you-cant-kill-the-revolution-fight-for-rojava/

Demo nach faschistischen Anschlag in Halle: #KeinFussbreit

#KeinFussbreit Antisemitismus und Rassismus töten – rechter Terror bedroht unsere Gesellschaft! Demo: So, 13.10.2019 | 13:00 Uhr | Bebelplatz (Mitte) Mehr Infos: www.unteilbar.org Banner: [#1] [#2] Der rechtsterroristische Anschlag in Halle macht uns fassungslos und wütend. Wir gedenken der Opfer. Unsere Gedanken sind bei allen Mitgliedern der jüdischen Gemeinde, allen Betroffenen, Angehörigen der Opfer in …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8919/demo-nach-faschistischen-anschlag-in-halle-keinfussbreit/

[unsere zeit] Gute Verbindungen?

Interview Gute Verbindungen? Christoph Hentschel im Gespräch mit Stefan Natke | Ausgabe vom 20. September 2019 Die DKP Pankow hatte am 9. März 2017 zusammen mit der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten“ (VVN-BdA) und der „Antifa Nordost“ einen gemeinsamen Antifaschistischen Kiezspaziergang unter dem Motto „Auf den Spuren des Antifaschistischen Widerstands in …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8876/unsere-zeit-gute-verbindungen/

[junge Welt] Kommunist freigesprochen

VVN-BdA, DKP und Antifa Kommunist freigesprochen Gerichtsprozess: Versuch, antifaschistischen Kiezspaziergang zu kriminalisieren, gescheitert Von Susanne Knütter In der Romain-Rolland-Straße im Ortsteil Heinersdorf befand sich die letzte Station des Kiezspaziergangs, den die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA) Berlin, die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) Pankow und die Antifa Nordost am 9. März 2017 in Pankow durchgeführt …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8858/junge-welt-kommunist-freigesprochen/

Nazi-Aufmärsche am 3. Oktober in Berlin verhindern!

Nazi-Aufmärsche am 3. Oktober in Berlin verhindern! Aktionen gegen Nazi-Aufmärsche: Do, 03.10.2019 | Berlin Mehr Infos: www.antifa-berlin.info Das extrem rechte Bündnis „Wir für Deutschland“ um Enrico Stubbe und den wegen Volksverhetzung verurteilten Kay Hönicke ruft für den 3. Oktober 2019 zu einem Aufmarsch zum sogenannten „Tag der Nation“ in Berlin auf. Starten soll der rechte …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8882/nazi-aufmaersche-am-3-oktober-in-berlin-verhindern/

[Rote Hilfe Berlin] Jugendwiderstand: Rote Hilfe verurteilt Razzia und Outing

Jugendwiderstand: Rote Hilfe verurteilt Razzia und Outing Am Morgen des 26. Juni führten mehr als 100 Bullen* eine Razzia gegen Genoss*innen durch, die dem jüngst aufgelösten Jugendwiderstand angehört haben sollen. Sie durchsuchten neun Wohnungen in Berlin und Nordrhein-Westfalen. Die Vorwürfe lauten z. B. schwerer Landfriedensbruch und Körperverletzung. Hintergrund ist zum einen eine Auseinandersetzung mit proisraelischen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8698/rote-hilfe-berlin-jugendwiderstand-rote-hilfe-verurteilt-razzia-und-outing/

Am 17. August NS-Verherrlichung stoppen!

NS VERHERR LICHUNG STOPPEN! – DEN HESS-MARSCH IN BERLIN VERHINDERN! Aktionen gegen das Hess-Gedenken: Sa, 17.08.2019 | Berlin Mehr Infos: nsverherrlichungstoppen.blogsport.eu & www.berlingegenrechts.de Eindrücke vom letzten Jahr: Activists and neo-Nazis clash in Berlin demonstration Am 17. August ist der Todestag vom Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß. Nachdem sich in den letzten beiden Jahren die Heß-Märsche in Berlin etablieren …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8769/am-17-august-ns-verherrlichung-stoppen/

Veranstaltung: Zwei Jahre Verbot von Indymedia Linksunten

Veranstaltung zum Jahrestag des Indymedia-Verbots Info-Veranstaltung & Diskussion: Di, 13.08.2019 | 19:00 Uhr | Bandito Rosso (Lottumstraße 10A / Prenzlauer Berg) Veranstalter*innen: Arbeitskreis kritischer Jurist*innen an der HU, Revolutionäre Perspektive Berlin & Rote Hilfe Berlin Referent*innen – Kristin Pietrzyk (Jena), Rechtsanwältin eines Betroffenen des Linksunten-Verbots – Matthias Monroy (Berlin), Wissensarbeiter, Aktivist und Mitglied der Redaktion …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8682/veranstaltung-zwei-jahre-verbot-von-indymedia-linksunten/

[Left Report] Mord an Walter Lübcke – Kundgebung in Berlin

Mord an Walter Lübcke – Kundgebung in Berlin Video: Mord an Walter Lübcke – Kundgebung vor der Desiderius-Erasmus-Stiftung in Berlin Am 02.06.2019 wurde der CDU-Politiker Walter Lübcke auf der Terrasse seines Wohnhauses in Wolfhagen (Nordhessen) mit einer Kurzwaffe aus nächster Nähe erschossen.Am 18.06.2019 fand vor der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung in Berlin eine Kundgebung im Gedenken an …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8655/left-report-mord-an-walter-luebcke-kundgebung-in-berlin/

[Indymedia] Berlin: AfD-Kader geoutet

Berlin: AfD-Kader geoutet Gestern wurden mehrere Kader der AfD in ihrer Berliner Nachbarschaft durch Plakate geoutet. Alle sind insbesondere durch ihre Nähe zu Identitären Bewegung in Erscheinung getreten. Kai Laubach wohnt in der Leipziger Straße 55, 10117 Berlin und arbeitet für die AfD. Er engagierte sich aber auch bei deren Jugendorganisation, der Jungen Alternativen (JA). …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8622/indymedia-berlin-afd-kader-geoutet/