Kategorienarchiv: Veranstaltung

Podium: Alle Macht den Räten! Rätedemokratie gestern und heute

10.01.2019 | 20 Uhr | SO36 (Oranienstraße 190, Berlin Kreuzberg) Vor hundert Jahren kam es zur größten revolutionären Bewegung in der deutschen Geschichte. Arbeiter_innen, Matrosen und Soldaten stürzten den Kaiser und errichteten die Republik. Im ganzen Land begannen die Arbeiter*innen und Soldaten (allerdings z. T. auch andere Bevölkerungsschichten), sich in Räten nach dem Vorbild der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8144/podium-alle-macht-den-raeten-raetedemokratie-gestern-und-heute/

Hip Hop Soli-Party und Tombola

Samstag  |  1.12.2018 | 20:00 Uhr |  WB13 | Am Berl 13 | 3051 Berlin  Über 20 Jahre antifaschistische nachbarschaftliche Arbeit im Hohenschönhausener Plattenbau. Das muss gefeiert werden. Soli für Erhalt unserer alltäglichen Arbeit im Randbezirk. Hip Hop Soli-Party, u.a. mit LMF(Refpolk & Ben Dana), Babsi Tollwut, Lones, PC Toys, MC Feel, tba.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8042/hip-hop-soli-party-und-tombola/

Veranstaltungshinweis: VS auflösen! mit Friedrich Burschel

Dienstag, 13. November 2018, 19:00 Uhr, Feurigstraße 68, 10827 Berlin Deutschland, 2018: Mit Maaßen ist ein AfD-Sympathisant Verfassungsschutzpräsident und anstatt für seine leaks an die AfD zur Rechenschaft gezogen zu werden, wird er schlicht zum Staatssekretär im Innenministerium befördert. Deutschland, ebenfalls im 21. Jahrhundert: Der NSU mordert Jahre lang , ein rechtsterroristischer Hintergrund wird von …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8013/veranstaltungshinweis-vs-aufloesen-mit-friedrich-burschel/

Vortrag mit Marek Jakubowski [Postkom] Kulturrevolution von rechts in Osteuropa?!

Dienstag  |  13.11.2018 | 19:00 Uhr |  BAIZ | Schönhauser Allee 26A Nach dem Erfolg der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PIS) im Jahr 2015 kam es in Polen zu drastischen Veränderungen. Staatliche Medien und das Gerichtswesen werden von Rechtspopulisten bestimmt. Die jetzige Regierungsmehrheit kooperiert offen mit Akteuren der extremen Rechten. Gemeinsame Vision ist ein …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8009/vortrag-mit-marek-jakubowski-postkom-kulturrevolution-von-rechts-in-osteuropa/

Veranstaltung: Das Rechte Auge ist Blind doch worauf schaut das Linke? Die Verfassungsschutzberichte und linke Gruppen.

Mittwoch, 14. November 2018, 19 Uhr, Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexander Straße, 10178 Berlin Die Verfassungsschutzbehörden der Länder und des Bundes hatten schon immer linken Strukturen im besonderen Fokus und anders herum. Die Geschichte der Behörden ist von Skandalen durchzogen. Celler Loch, NSU oder auch der Fall Amri zeigen weder die Aussagen der Behörde noch ihre Berichte …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7977/veranstaltung-das-rechte-auge-ist-blind-doch-worauf-schaut-das-linke-die-verfassungsschutzberichte-und-linke-gruppen/

Gegen die Innenministerkonferenz in Magdeburg

Mobilisierungsveranstaltungen gegen die IMK am 24.11.2018 Fr., 26.10. | 20:00 Uhr | Schloß 19 (Schloßstr. 19, Charlotenburg) Referent*innen: #unheimlichsicher-Kampagne Magdeburg | Org: Antifa Westberlin »Die Novellierung der Polizeigesetze und die Auswirkungen auf die Gesellschaft« Do. 01.11. | 20:00 Uhr | Café Cralle (Hochstädter Str. 10A, Wedding) Referent: Benjamin Derin (Republikanischer Anwältinnen – und Anwälteverein e.V. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7969/gegen-die-innenministerkonferenz-in-magdeburg/

Infoveranstaltung und Soliparty gegen Repressionen

27.10.2018 |  20 Uhr | K9 | Kinzigstr 9 Im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen und der Fußballweltmeisterschaft begann in Russland eine Repressionswelle. Aktivist_innen wurden verschleppt, geschlagen, mit Elektroschocks gefoltert. Außer Schlägen und Folter droht den Gefangenen eine lange Haftzeit: der Geheimdienst beschuldigt sie an der Teilnahme an dem Terrornetzwerk „Netz“. Eine Aktivist_in wird euch den Fall …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7965/infoveranstaltung-und-soliparty-gegen-repressionen/

Infoveranstaltung: Justice pour Clément – Vom Gedenken über den Prozess zum Kampf

Mittwoch | 31.10.2018 | 19:30 Uhr | Baiz  | Schönhauser Allee 26A Im Jahr 2013 wurde der Antifaschist Clément Méric im Alter von 18 Jahren in Paris von Faschisten ermordet. In den vergangen Jahren begleiteten wir den Fall, führten Veranstaltungen und Kundgebungen durch, fuhren regelmäßig nach Paris zu den Gedenkdemonstrationen und produzierten die Filme „Une …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7958/infoveranstaltung-justice-pour-clement-vom-gedenken-ueber-den-prozess-zum-kampf/

Antifa-Cafe-Nordost: Das neue Polizeiaufgabengesetz – Was bedeutet es für Linke und Fussballfans?

Antifa-Cafe-Nordost: Das neue Polizeiaufgabengesetz – Was bedeutet es für Linke und Fussballfans? Freitag | 16.11.2018 I 19.30 Uhr | KuBiz | Bernkasteler Str. 78 | 13088 Berlin-Weißensee Rote Hilfe-Beratung: Wie immer ab 18.00 Uhr Referent*innen:  Rote Hilfe e.V., Fanhilfe Magdeburg, Christian Meyer (CILIP – Bürgerrechte & Polizei) Material: Antifa-Cafe-Programmheft [PDF] [Issuu] Bayern hat ein neues, verschärftes …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7954/antifa-cafe-nordost-das-neue-polizeiaufgabengesetz-was-bedeutet-es-fuer-linke-und-fussballfans/

Podiumsdiskussion “Stadt von rechts? Versuche rechter Einflussnahme auf städtischen Alltag und Politik”

Samstag | 6. Oktober 2018 | 15 Uhr | Helle Panke | Kopenhagener Straße 76 (Hinterhaus), Berlin Dass rechte Strömungen, Parteien und Bewegungen nicht allein ein Problem ländlicher Gebiete sind, sondern auch in Städten auftreten, ist kein völlig neues Phänomen in Deutschland. Der Zulauf des autoritären Populismus bringt es aber mit sich, dass Städte nicht mehr nur als …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7939/podiumsdiskussion-stadt-von-rechts-versuche-rechter-einflussnahme-auf-staedtischen-alltag-und-politik/