Kategorienarchiv: Themen

Sodom & Gommora: Stelldichein zwischen Verfassungsschutz & Kapital direkt am Rosenthaler Platz

Sodom & Gommora: Stelldichein zwischen Verfassungsschutz & Kapital direkt am Rosenthaler Platz Am 27. März treffen sich führende Extremismustheoretiker*innen, inklusive dem neuen Präsident des Bundesverfassungsschutzes Thomas Haldenwang, und Vertreter*innen kapitalistischer Großunternehmen wie RWE, BASF und der Telekom mitten in Berlin, um über eine steigende Gefahr für Sicherheit und Reputation von Unternehmen durch Extremismus zu sprechen. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8375/sodom-gommora-stelldichein-zwischen-verfassungsschutz-kapital-direkt-am-rosenthaler-platz/

Weißensee: Gedenken an die Ermordeten der Märzkämpfe

Gedenken an die Ermordeten der Märzkämpfe Willi Arndt, Otto Ebert, Erwin Wagner und Peter Wagner – 1919 in Weißensee von rechten Militärs erschossen. Gedenkveranstaltung: Fr, 15.03.2019 | 17.30 Uhr | Rennbahnstraße 70 (Weißensee) Im Anschluß: Antifa-Café, 19.30 Uhr, KuBiz (Bernkasteler Str. 78 / Weißensee) | mit Repressionsberatung der Roten Hilfe Berlin (19:00 – 20:00 Uhr) …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8369/weissensee-gedenken-an-die-ermordeten-der-maerzkaempfe/

Buchvorstellung:“Hooligans. Eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik“

Sonntag, 17.3.2019, 18 Uhr, WB13, Am Berl 13, 13051 Berlin Hooligans sind eine der ältesten Jugendkulturen in Deutschland. Seit 40 Jahren prügelt sich die Szene und erwies sich gegen alle Repression als enorm lernfähig. Über die Jahrzehnte hat sie sich ausdifferenziert, erneuert und zum Teil professionalisiert. Es sind nicht mehr die betrunkenen Schläger, die diese …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8363/buchvorstellunghooligans-eine-welt-zwischen-fussball-gewalt-und-politik/

Infoveranstaltung: Bedrohliche Allianzen

Dienstag, 12. März 2019, 17:30 Uhr, Freizeithaus Weißensee, Pistoriusstraße 23, 13086 Berlin Rassistische Mobilisierungen, Gewalt gegen Geflüchtete und die Rolle von Politik und Medien In dieser Veranstaltung soll ausgehend von der Situation in Berlin eine gesamtgesellschaftliche Analyse erarbeitet und den Fragen nachgegangen werden: Wer sind die verschiedenen Akteure? Was wollen sie? Wie sind sie einzuschätzen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8356/infoveranstaltung-bedrohliche-allianzen/

Mit dem Fahrrad auf Spurensuche – Weißensee in der Novemberrevolution

Samstag | 16 März 2019 | 14 Uhr | Treffpunkt Gedenkstein Rennbahnstraße 70 (neben Carglass) | 13086 Berlin Mit dem Fahrrad auf Spurensuche – Weißensee in der Novemberrevolution Eine Fahrradtour mit dem BdA Weißensee-Hohenschönhausen e. V. weissenseehohenschoenhausen.vvn-bda.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8350/mit-dem-fahrrad-auf-spurensuche-weissensee-in-der-novemberrevolution/

Kurdischer Verlag und Musikvertrieb in Deutschland verboten

  Pressemitteilung von Civaka Azad – Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit, 12.02.2019 Der deutsche Bundesinnenminister Horst Seehofer hat heute Morgen ein Verbot gegen den kurdischen „Mezopotamien-Verlag“ und den kurdischen Musikvertrieb „MIR Multimedia GmbH“ erlassen. Die Räumlichkeiten des Buchverlags und des Musikvertriebs in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen werden seit den rühen Morgenstunden durchsucht. Bereits am 8. März des vergangenen Jahres hatte es …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8336/kurdischer-verlag-und-musikvertrieb-in-deutschland-verboten/

Antifa-Café Nordost: Brasilien unter Bolsonaro

Brasilien unter Bolsonaro – Auf dem Weg in die Diktatur? Antifa-Café & Info-Veranstaltung: Fr, 15.02.2019 | 19.30 Uhr | M29 / Malmöer Str. 29 / Prenzlauer Berg) Veranstalter*innen: North East Antifa [NEA] Referent: Niklas Franzen (»neues deutschland«) 18:00 – 19: Uhr: Repressionsberatung mit der Roten Hilfe Berlin Material: Banner | Plakatvorlage | Antifa-Café-Programmheft Feb/März 2019 …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8298/antifa-cafe-nordost-brasilien-unter-bolsonaro-auf-dem-weg-in-die-diktatur/

Digital Awareness – Rechte Medienangriffe und Möglichkeiten antifaschistischer Gegenstrategien

Spätestens seit der Wahl Donald Trumps ist klar: Das Internet ist zu einem der wichtigsten politischen Schlachtfelder geworden und nach wie vor tun sich Linke und Antifaschist_innen schwer auf diesem Feld adäquate Handlungsmöglichkeiten und Gegenstrategien zu finden. Die strategische Nutzung von sozialen Medien war und ist von entscheidender Wichtigkeit für die Alt-Right Bewegung in den …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8315/digital-awareness-rechte-medienangriffe-und-moeglichkeiten-antifaschistischer-gegenstrategien/

Marzahn: AfD-Teilnahme am Auschwitz-Gedenken verhindert

Heute am 26.01.2019 nahmen mehr als 50 Personen aus einem breiten antifaschistischen Bündnis am bezirklichen Gedenken an die Opfer des Faschismus in Berlin-Marzahn teil. Ziel war die Stärkung einer dezidiert antifaschistischen Gedenkpolitik, was auch bedeutet, eine Instrumentalisierung durch die ebenfalls geladene AfD zu verhindern. Dieses Vorhaben wurde umgesetzt. Die Vertreter*innen der AfD mussten im Angesicht …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8258/marzahn-afd-teilnahme-am-auschwitz-gedenken-verhindert/

Antifa News Nordostberlin: AfD in Pankow (Ende 2018)

++ Neues Kurznachrichtenformat ++ Neuer Bezirksvorstand gewählt ++ Neues AfD-Abgeordnetenbüro in Rosenthal ++ Was machen eigentlich die Rechtausleger der AfD Pankow? ++ Rauswürfe und Austritte: Andreas Holder als NPD-Aktivist? ++ AfD-Weihnachtsfeier empfindlich gestört ++ Weihnachtsüberraschung für Späti-Betreiber*innen ++ AfD-Büro angestrahlt ++ Kein Raum der AfD! Neues Kurznachrichtenformat Das Jahr 2018 war ereignisreich. Oft so ereignisreich, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8135/antifa-news-nordostberlin-afd-in-pankow-ende-2018/