Kategorienarchiv: Recherche

8. Mai – Pankow-Buch: Naziprovokation und Gedenkaktionen

8. Mai – Pankow-Buch: Naziprovokation und Gedenkaktionen Für den 8. Mai 2016 plante das Netzwerk für Demokratie und Respekt Buch-Karow, welchen auch wir angehören, das jährliche Gedenken an die Befreiung am sowjetischen Ehrenmal in Pankow-Buch. Dank der freundlichen und aktiven Unterstützung der Berliner Polizei konnte die NPD-Pankow ein würdiges Gedenken durch eine „Mahnwache“ verhindern. Im …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/4346/8-mai-pankow-buch-naziprovokation-und-gedenkaktionen/

Berlin-Weißensee: Lichtenberger AfD-Funktionär und Zahnarzt geoutet.

In Weißensee kam es in den vergangenen Wochen zu Flyersteckaktionen gegen den Lichtenberger AfD-Funktionäre Marius Radtke, der im Kiez eine Zahnarztpraxis betreibt. In Folge des Outings fordern einige Ärzte nun Radtkes Rücktritt als Vorstandsvorsitzender der „Kassenzahnärztlichen Vereinigung“. Für das Flugblatt wurde unser Anti-AfD-Flyertext verwendet. Im Folgenden dokumentieren wir einen Bericht zu der Aktion von Indymedia Linksunten. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/4280/lichtenberger-afd-funktionaer-und-zahnarzt-geoutet-ausschluss-aus-kassenzahnaerztlicher-vereinigung/

Lichtenberg: AfD-Politiker bei der Eröffnung seiner Zeitarbeitsfirma gestört

Verfasser*innen: Kampagne „Nationalismus ist keine Alternative!“ „Arbeit und Beratung“ prangt seit Ende März über dem Ladenbüro in der Möllendorfstraße 74 (Ecke Storkower Straße). Dahinter verbirgt sich eine Filiale der Steglitzer Zeitarbeitsfirma von Andreas Wild, dem Vizevorsitzenden der rechtspopulistischen Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) in Steglitz-Zehlendorf. Wild gilt als einer der rechten Hardliner der AfD in …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/4242/afd-politiker-bei-der-eroeffnung-seiner-zeitarbeitsfirma-in-berlin-lichtenberg-gestoert/

Weißensee: Neonazi-Aktivist Martin Muckwar kämpfte beim MMA-Turnier »Sprawl & Brawl« Nr. 2

In Nordost-Berliner Bezirk Weißensee hat sich seit Frühjahr 2015 die Kampfsportturnier-Reihe »Sprawl & Brawl« etabliert. MMA (Mixed Martial Arts) bildet den sportlicher Schwerpunkt der Turniere. Am 23. April 2016 sollten Kämpfer des »Athletik Klub Ultra« (AKU) aus Neumünster antreten. Nach Kritik an den Neonazi-Verstrickungen des AKU wurde das Team Mitte April ausgeladen. Der Auseinandersetzung mit …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/4209/berlin-weissensee-martin-muckwar-neonazi-aktivist-kaempfte-beim-mma-turnier-sprawl-brawl-nr-2/

Kein MMA-Turnier mit Nazis in Berlin-Weißensee!

UPDATE: Der Veranstalter hat nach eigenen Angaben dem »Athletik Klub Ultra« abgesagt. Dessen Kämpfer wurden alle von der Fightcard gestrichen. Wir begrüßen diesen Schritt Weitere Artikel zum »Sprawl & Brawl«: – Weißensee: Rechter »Athletik Klub Ultra« bei MMA-Turnier ausgeladen – Weißensee: Neonazi-Aktivist Martin Muckwar kämpfte beim MMA-Turnier »Sprawl & Brawl« Nr. 2 Am 23. April …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/4085/kein-mma-turnier-mit-nazis-in-berlin/

Berlinale: Militanter Neonazi als Security beschäftigt

Berlinale: Militanter Neonazi als Security beschäftigt Für die Durchführung der Berlinale werden jährlich zahlreiche Sicherheitsunternehmen eingebunden, um den Ablauf der Veranstaltung abzusichern. Da im Sicherheitsgewerbe nicht selten Anhänger der rechten Szene anzutreffen sind, bildet auch die Berlinale hier keine Ausnahme. So ist David Linke, ein langjähriges Mitglied des Nazi-Netzwerks NW-Berlin, in diesem Jahr mit Sicherungsaufgaben …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/3833/berlinale-militanter-neonazi-als-security-beschaeftigt/

Berichte & Fotos: Nazi-Aufmarsch am 1. Feb. durch Weißensee verhindert

NPD konnte nicht durch Weißensee ziehen – Nazis mussten sich mit Kurz-Demo durch den Prenzlauer Berg zufrieden geben Aufrufe / Infos: – [NEA]: 1. Feb.: Schluss mit der Hetze! Keine NPD-Demo in Weißensee! – [NEA]: Weißensee: Anwohner*innen-Flyer gegen NPD-Aufmarsch – [NEA]: Infotelefon & Karte gegen den Naziaufmarsch in Weißensee / NPD läuft durch P’Berg / …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/3708/berichte-fotos-nazi-aufmarsch-am-1-feb-durch-weissensee-verhindert/

Bericht & Fotos: NPD demonstriert schweigend in Blankenburg – BärGiDa läuft nicht in Prenzlauer Berg

NPD demonstriert schweigend in Blankenburg – BärGiDa läuft nicht in Prenzlauer Berg Ankündigungen: – 7. September: Aktionen gegen die NPD in Blankenburg und BÄRGIDA (NEA) – 7. Sept. 2015: Nazidemos in Prenzlauer Berg und Pankow (NEA) Presse / Berichte: – NPD will heute in Blankenburg hetzen (Prenzlberger Stimme / 07.09.2015) – NPD Kundgebung in Blankenburg …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/3104/bericht-fotos-npd-demonstriert-schweigend-in-blankenburg-baergida-laeuft-nicht-in-prenzlauer-berg/

Bericht & Fotos – Pankow: 120 Antifaschist*innen protestieren gegen schwadronierende NPD

Pankow: 120 Antifaschist*innen protestieren gegen schwadronierende NPD Ankündigung: – 29. August: Keine NPD-Kundgebung in Pankow! (NEA / 28.08.2015) Presse / Berichte: – 13 Rechtsextremisten demonstrierten gegen „Überfremdung des Bezirks“ (Der Tagesspiegel / 29.08.2015) – Protest gegen Nazikundgebung (Prenzlberger Stimme / 30.08.2015) – Lost in Pankow: Kundgebung der NPD für ein trauriges Häuflein Elend (Ost:Blog / …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/3046/bericht-fotos-pankow-100-antifaschistinnen-protestieren-gegen-schwadronierende-npd/

Fotos & Bericht: Tag der offenen Tür in Falkenberg am 24. August

Ein kurzer Bericht vom Tag der offenen Tür in Falkenberg: Presse: – Hitlergruß vor Flüchtlingsunterkunft (Der Tagesspiegel / 20.08.2015) – Neonazi-Aufmarsch vor Flüchtlingsheim in Berlin blockiert (Berliner Zeitung / 24.08.2015) Etwas mehr als 300 Menschen kamen heute zum noch nicht eröffneten Containerdorf für Geflüchtete in Falkenberg und nutzten die Gelegenheit, sich das Heim von innen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/3011/fotos-bericht-tag-der-offenen-tuer-in-falkenberg-am-24-august/