Category Archive: Antifa

[AKMH] Gedenktour durch Marzahn – Niemand ist Vergessen

Gedenktour durch Marzahn – Niemand ist Vergessen Anlässlich des 28. Todestages von Nguyễn Văn Tú, gab es heute eine kleine Radtour zu mehreren Orten des Gedenkens. Nguyễn Văn Tú wurde am 24. April 1992 am Brodowiner Ring von einem bekennenden DVU Anhäger aus rassitsichen Motiven niedergestochen. Erster Stopp war das erste befreite Haus von Berlin, …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10314/akmh-gedenktour-durch-marzahn-niemand-ist-vergessen/

[Junge Welt] Naziflüsterer des Tages: Ken Jebsen

Porträt Naziflüsterer des Tages: Ken Jebsen Von Sebastian Carlens Unter dem Motto »Nicht ohne uns« soll sonnabends das Grundgesetz verteidigt werden: In Berlin, auf »Hygiene­demos«. Nicht ohne die Grundrechte – was kann falsch daran sein? Nun ist jeder zweite Artikel der Verfassung bereits verändert worden, manchmal mehrfach. Das Asylrecht wurde beispielsweise zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Aber …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10309/junge-welt-nazifluesterer-des-tages-ken-jebsen/

[BBgR] Mit Nazis für Bürgerrechte demonstrieren? Das ist ein schlechter Witz!

Mit Nazis für Bürgerrechte demonstrieren? Das ist ein schlechter Witz! Neue Querfront in Berlin Zum vierten Mal haben sich am Samstag, den 18.04.2020, Menschen vor der Volksbühne versammelt, um eine von ihnen als „Hygiene-Demo“ bezeichnete Versammlung abzuhalten. Organisiert wird die Demonstration von der „Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand“. Hinter dieser „Kommunikationsstelle“ stecken der ehemalige taz-Autor Anselm Lenz, …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10293/bbgr-mit-nazis-fuer-buergerrechte-demonstrieren-das-ist-ein-schlechter-witz/

[Antifa Berlin] Zur „Hygiene Demo“ am Rosa Luxenburg Platz

Zur „Hygiene Demo“ am Rosa Luxenburg Platz Am vergangenen Samstag fand in Berlin am Rosa Luxemburg Platz bereits zum wiederholten Mal die sogenannte „Hygiene Demo“ stattt. Dieses Event entwickelt sich gerade zum Sammelbecken und Organisationspunkt verschiedener teilweise verschwörungstheoretischer, aber vor allem auch offen rechtsextremer Menschen, Gruppen und Strukturen. Für uns als radikale Linke sollte sich …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10385/antifa-berlin-zur-hygiene-demo-am-rosa-luxenburg-platz/

[Antifa Berlin] Hygiene Demos am Rosa-Luxemburg-Platz! Verschwörungsideologen, Querfront und Rechte!

Hygiene Demos am Rosa-Luxemburg-Platz! Verschwörungsideologen, Querfront und Rechte! Seit mehreren Wochen versammeln sich Samstags am Rosa-Luxemburg-Platz Menschen zu sogenannten Hygiene-Demos. Auf den ersten Blick könnten die Versammlungen der „Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand“ wie ein linksliberaler Versuch wirken, einen autoritären Staat an die im Grundgesetz verbrieften Bürgerrechte zu erinnern. Bei genauerer Betrachtung wird allerdings schnell deutlich: Hier …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10373/antifa-berlin-hygiene-demos-am-rosa-luxemburg-platz-verschwoerungsideologen-querfront-und-rechte/

[re:volt] Für eine Revolutionierung der Migrantifa

Für eine Revolutionierung der Migrantifa Bei dem rechten Terroranschlag in Hanau vom 19. Februar 2020 wurde Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz, Kalojan Velkov, Vili Viorel Paun, Fatih Saraçoğlu und der Mutter des Täters das Leben genommen. Wir wollen ihre Namen nicht vergessen. Jede*r von ihnen hat eine …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10275/revolt-fuer-eine-revolutionierung-der-migrantifa/

Plakate: #SayTheirNames

#SayTheirNames In Reaktion auf den rassistischen Anschlag in Hanau haben ein paar Menschen in Berlin eine Plakatwand gestaltet, um an die Opfer zu gedenken und ihre Lebensgeschichten ins Bewusstsein zu rufen. Herausgekommen sind zwölf Plakate in A3. Ein paar Plakatwände wurden in Berlin Kreuzberg schon verklebt aber wir finden es können noch viel mehr werden. …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10256/plakate-saytheirnames/

[Indymedia] Im Gedenken an Arkan Hussein Khalaf (RiseUp4Rojava-Statement)

Im Gedenken an Arkan Hussein Khalaf (RiseUp4Rojava-Statement)Unser Statement als RiseUp4Rojava Deutschland in Gedenken an Arkan Hussein Khalaf, einen 15jährigen Ezîden, der am 7. April 2020 in Celle von einem Rechten brutal ermordet wurde. Unsere Liebe und Solidarität den bedrohten Menschen. Unsere Wut den Rassisten, der Politik und der Staatsgewalt. Rest in Power. Wir vergessen dich …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10245/indymedia-im-gedenken-an-arkan-hussein-khalaf-riseup4rojava-statement/

[neues deutschland] Hermlins Tochter

Kultur Hermlins Tochter Andrèe Leusink tot Von Wolfgang Herzberg 15.04.2020 Lesedauer: 2 Min. Das ist Verrat an den Ermordeten«, schrieb sie in »neues deutschland« am 12. Dezember vergangenen Jahres. Ihre Kritik richtete sich gegen die Entscheidung eines Berliner Finanzamtes zum Entzug der Gemeinnützigkeit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten (VVN-BdA), dies vor allem …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10240/neues-deutschland-hermlins-tochter/

Niemand ist vergessen! – Eugeniu Botnari

Niemand ist vergessen! – Eugeniu Botnari Mehr Infos: berlin.niemandistvergessen.net & www.twitter.com/nivberlin/ Der EDEKA am Bahnhof Lichtenberg in Berlin verwehrt Obdachlosen aus »hygienischen Gründen« derzeit den Zutritt. Mit dieser Aussage begründeten die Securitys des Marktes ihr Vorgehen. Wir erinnern uns: Der Modawier Eugeniu Botnari wurde am 17. Sept 2016 vom Filialleiter André Siebert zusammengeschlagen und starb …

Continue reading »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10235/niemand-ist-vergessen-eugeniu-botnari/