Kategorienarchiv: Nazis

23. Jahrestag des rassistischen Pogroms von Hoyerswerda

Rassismus tötet! 23. Jahrestag des rassistischen Pogroms von Hoyerswerda Ausstellung, Diskussion, Kneipe Do, 16.10.2014 | 20:00 Uhr | Bandito Rosso (Lottumstraße 10A / Prenzlauer Berg) Referet*innen: Initiative „Pogrom 91“ Veranstalter*innen: North-East Antifascists [NEA] & Red & Anarchist Skinheads (RASH) Vor 23 Jahren, im September 1991 attackierten Neonazis sowie Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt die in …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/1075/23-jahrestag-des-rassistischen-pogroms-von-hoyerswerda/

Im Gedenken an Aneck E. – Rassismus tötet!

Spendenaufruf & Gedenkkundgebung: Im Gedenken an Aneck E. – Rassismus tötet! 29.08.2014 | 17.30 Uhr | Seestraße, Ecke Dohna-Gestell | Haltestelle: Virchow ­Klinikum Material: Flyer | Plakat Am 19.07. ertrank Aneck (35) im Plötzensee. Gemeinsam wollen wir um ihn trauern und unserer Erschütterung darüber Ausdruck verleihen, dass Rassismus Menschen in Deutschland zu Tode bringt. Zum Hintergrund: …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/797/im-gedenken-an-aneck-e-rassismus-toetet/

Erich Mühsam neu vertont – Sich fügen heißt lügen

„Sich fügen heißt lügen“ – Erich Mühsam neu vertont Fr. 19. September 2014 | 18.00 Uhr | Freilichtbühne Weißensee (Große Seestr. 9) Musik: Der singende Tresen | Lesung: Markus Liske (Gedankenmanufaktur Wort & Ton) | Eintritt frei Matrerial: Flyer [Vorderseite] | [Rückseite] Anlässlich des 80. Todestages von Erich Mühsam laden wir zu einem kleinen Kulturprogramm …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/758/erich-muehsam-neu-vertont-sich-fuegen-heisst-luegen/

NPD-Kundgebung am 23. August in Weißensee

Protest gegen NPD-Kundgebung Sa. 23.08.2014 | Rennbahnstr. | Weißensee Gegenkundgebungen: ab 12.00 Uhr Kreuzung Rennbahnstr./Gustav-Adolf-Str.  & Kreuzung Rennbahnstr./Roelkestraße  Aufruf des Gegen-Bündnisses: Die NPD Pankow möchte am Samstag, den 23. August, von 13.00 bis 17.00 Uhr erneut eine Kundgebung gegen die geplante Flüchtlingsunterkunft in der Rennbahnstr. 87/88 abhalten und ihre rassistische und menschenverachtende Grundhaltung auf Kosten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/763/npd-kundgebung-23-august-weissensee/

9.8.2014: NPD-Kundgebung gegen Flüchtlimgsheim in Weißensee

Kein Platz für Neonazis und Rassist*innen! Refugees Welcome! Für Samstag, den 9. August 2014, ruft der Pankower NPD Kreisverband 8 (KV8) zu einer Kundgebung in Weißensee auf. Ziel ihrer Hetze ist die neu entstehende Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Comfort-Hotel in der Rennbahnstr. 87-88. Gegenkundgebungen: ab 9 Uhr 1: Rennbahnstr./Gustav-Adolf-Str. 2: Rennbahnstr./Roelkestr. (NEU!) Anmeldung der NPD: 10-15 Uhr …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/703/npd-kundgebung-gegen-fluechtlimgsheim-in-weissensee/

PM: Nach dem Tod von Anneck E. – War Rassismus das Motiv?

Pressemitteilung Ressorts: /Berlin/Regionales/Politik Berlin, den 30.07.2014 Berlin: Nach dem Tod von Anneck E. – War Rassismus das Motiv? Für Freitag, den 1. August 2014, rufen Initiativen ab 16 Uhr zu einer Kundgebung am Freibad Plötzensee auf. Vor einer Woche kam es im Wedding zu einem tragischen wie grausamen Vorfall: Ein 35-Jähriger Mann aus Kamerun ertrank …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/653/pm-nach-dem-tod-von-anneck-e-war-rassismus-das-motiv/

Berlin-Wedding: War Rassismus das Motiv?

Berlin-Wedding: War Rassismus das Motiv? Am 01.08.2014 fand nachmittags vor dem Strandbad Plötzensee eine antirassistische Kundgebung unter dem Motto „War Rassismus das Motiv? Wir fordern Aufklärung!“ statt. Anlass war der Tod von Anneck E., der am Morgen des 19.07. im Plötzensee ertrank – vor den Augen des Bademeisters und ohne, dass dieser eingriff. Da der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/641/berlin-wedding-war-rassismus-das-motiv/

Bericht: Gedenkdemo für Erich Mühsam

Am 12. Juli 2014 demonstrierten 240 Menschen im Gedenken an den im KZ ermordeten Erich Mühsam in Oranienburg unter dem Motto „Sich fügen heißt lügen!“. Die Demo verstand sich als klar politisches Gedenken und Ergänzung zu den zahlreichen Kulturveranstaltungen rund um Mühsams Todestag. Der Hauptfocus der Aktion richtete sich deshalb auf Mühsam als Anarchisten, Antifaschisten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/565/bericht-gedenkdemo-fuer-erich-muehsam/

Solidarität mit Blogsport!

Solidarität mit Blogsport! Nazis und Rassist*innen den Stecker ziehen! Keine Mobilisierung gegen Naziaufmärsche, keine Jugendantifa-Gruppe, kein Kritikpapier – ohne Blogsport. Der bekannte Blogbetreiber Blogsport sieht sich derzeit mit einer Klage konfrontiert. Kevin Hauer, führendes Mitglied der rechten Partei “Pro NRW” verklagt Blogsport derzeit auf Schadensersatz, da angeblich Bilder von ihm auf dem Host veröffentlicht worden …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/556/solidaritaet-mit-blogsport/

Militanter und getarnter Faschismus in Frankreich

Militanter und getarnter Faschismus Frankreich, ein Jahr nach dem Mord an Clément Méric und zwei Wochen nach den Europaparlamentswahlen 08.06.2014 | 15:00 Uhr | BAIZ | Schönhauser Allee 26A Referent: Bernard Schmid Vor einem Jahr, am 05. Juni 2013, starb der junge französische Antifaschist Clément Meric unter den Schlägen einer Gruppe von Boneheads und militanten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/482/militanter-und-getarnter-faschismus-frankreich/