Kategorienarchiv: Nazis

Jetzt erst recht! Antifaschistische Aktionswoche in Neukölln

Samstag / 25. März 2017 / 15 Uhr / U-Bahnhof. Rudow Brandanschläge, zerbrochene Fensterscheiben, auf Hausfassaden geschmierte Drohungen: Seit mehreren Monaten erleben wir in Neukölln und in anderen Bezirken eine erneute Eskalation neonazistischer Gewalt. Nachdem im vergangenen Jahr vom Stammtisch bis ins Parlament gegen Geflüchtete gehetzt wurde und in der Folge der Zuspitzung des nationalistischen …

Weiter lesen »

04. März – Kein Naziaufmarsch in Berlin-Mitte

Solidarität statt rechter Hetze! – Kein Naziaufmarsch in Berlin-Mitte Demo & Aktionen gegen Nazi-Aufmarsch Sa, 04.03.2017 | 13:00 Uhr | U-Bahnhof Rosenthaler Platz (Mitte) Mehr Infos: Berliner Bündnis gegen Rechts Am 04. März 2017 wollen erneut hunderte Neonazis unter dem Motto „Merkel muss weg“ durch Berlin-Mitte marschieren. Bereits zum fünften Mal wird diese rechte Hetze …

Weiter lesen »

Anti-Rep Party „Zusammen kämpfen – zusammen feiern“

10.02.2017 // 21.00 Uhr // Lauschangriff // Anti-Rep Party „Zusammen kämpfen – zusammen feiern“. In einem System, in dem (politische) Gewalt und repressive Maßnahmen standardmäßg gegen unliebsame und widerständige Personen eingesetzt werden, kann politischer Aktivismus mitunter teuer werden. Diesmal hat es einen Genossen von uns getroffen, den wir bei der Bewältigung seiner Repressionskosten unterstützen wollen. …

Weiter lesen »

„Paris Rebelle“ Ab jetzt als Stream & Download!

„Paris Rebelle – Zwischen Rechtsruck und Revolte“ In English | Download Im September 2016 feierte unsere Dokumentation „Paris Rebelle – zwischen Rechtsruck und Revolte“ im Baiz Berlin Premiere. Inzwischen wurde der Film mehrmals in Berlin und in zahlreichen weiteren deutschen Städten von verschiedenen Gruppen und Initiativen vorgeführt. „Paris Rebelle“ stieß auf großes Interesse und regte zur …

Weiter lesen »

Prenzlauer Berg: 17jähriger von 4 Männern brutal zusammengeschlagen

Als besorgte Mutter wende ich mich an Euch, und bitte Euch um Mithilfe: Ich möchte das diese Männer, die meinen 17 jährigen Sohn auf Grund seiner Hautfarbe zusammengeschlagen und ins Krankenhaus getreten haben, bestraft werden! Ich möchte meinen Hilfeschrei soweit wie möglich senden, um auf die wachsende rassistische Gewalt in unserem Land aufmerksam zu machen! …

Weiter lesen »

Prenzlauer Berg; Demo nach rassistischem Übergriff

Demonstration: Gemeinsam gegen rassistische Gewalt! Sa. 10.12.2016 | 14.00 Uhr | Tramstation Husemannstraße (M10) (Prenzlauer Ber) | 10435 Berlin Bericht zum Übergriff: [deutsch] [englisch] ZeugInnenaufruf: [PDF] In den Morgenstunden des 26. November 2016 wurde ein 17 jähriger Junge auf Grund seiner Hautfarbe in Prenzlauer Berg von vier Rassisten brutal angegriffen und ins Krankenhaus geprügelt. (mehr …

Weiter lesen »

Bärgida-Aufmarsch in Mitte und Moabit verhindern!

26.11.2016: Bärgida-Aufmarsch in Mitte und Moabit verhindern! Zum 100. Jubiläum von Bärgida werden Rassist*innen, Neonazis und Reichsbürger*innen aus ganz Deutschland erwartet. Bärgida ist durch ihre montäglichen Aufmärsche mit der AfD, NPD, dem Veranstalter der „Merkel muss weg“-Demonstrationen, dem Bündnis deutscher Hooligans (B.d.H, enstanden durch HoGeSa), der Identitäten Bewegung sowie mit der Reichbürgerbewegung vernetzt. Diese besuchen …

Weiter lesen »

Kundgebung am Mauerpark: Gemeinsam gegen rassistische Gewalt

Gemeinsam gegen rassistische Gewalt Kundgebung: So. 27.11.2016 | 14.00 Uhr | Mauerpark (Gleimstraße 55, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg) U-Bhf. Eberswalder Straße, U-Bhf. Bernauer Straße Veanstalter*innen: Reachout Berlin, North East Antifa [NEA] Knapp zwei Monate sind nun vergangen seit dem gewalttätigen und rassistischen Übergriff von 200 BFC-Dynamo-Fans auf die 40-köpfige Gruppe eines Kulturvereins aus Kamerun am Mauerpark. Hätten …

Weiter lesen »

Erfolgreiche Kundgebung nach Naziangriff im Mauerpark

Am 24.9.2016 versammelten sich vor dem Mauerpark Eingang an der Eberswalder Straße rund 150 Menschen um gegen den rassistischen Übergriff von ca. 200 BFC- Dynamo Fans auf eine Gruppe von Menschen aus Kamerun zu protestieren. Die Polizei konnte die Menschen in dieser Situation nicht ausreichend schützen und hielt es weder für nötig den Angegriffenen medizinische …

Weiter lesen »

Kameruner*innen von 200 Nazis angegriffen – Polizei und Presse schweigen

Kundgebung: Gemeinsam gegen rassistische Gewalt 24.09.2016  | 15:00 Uhr  |  Am Mauerpark (U-Bhf. Eberswalder Str./U-Bhf. Bernauer Str., Prenzlauer Berg) Banner: [1 & 2] 200 rechte Fußballfans greifen im Mauerpark 40 Menschen an, die sich hier zur Grillfeier eines Kameruner Vereins verabredet hatten. Die Polizei kann sie nicht schützen und behauptet gegenüber der Presse, es habe …

Weiter lesen »

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »