Kategorienarchiv: Themen

»Zum Nudelholz« – Veranstaltungslocation der AfD Pankow in Weißensee

»Zum Nudelholz« Falkenbergerstr. 37 a 13088 Berlin Der AfD-Prominenz das Hinterzimmer herrichten Neben ihrem Stammlokal, dem »Heinersdorfer Krug«, konnte die AfD Pankow sich durch ihre Veranstaltungsabende in der Weißenseer Gaststätte »Zum Nudelholz« einen weiteren Treffpunkt erschließen. Während der »Heinersdorfer Krug« vor allem für die verbandsinternen Treffen genutzt wird, dient das »Nudelholz« in erster Linie der …

Weiter lesen »

Jetzt erst recht! Antifaschistische Aktionswoche in Neukölln

Samstag / 25. März 2017 / 15 Uhr / U-Bahnhof. Rudow Brandanschläge, zerbrochene Fensterscheiben, auf Hausfassaden geschmierte Drohungen: Seit mehreren Monaten erleben wir in Neukölln und in anderen Bezirken eine erneute Eskalation neonazistischer Gewalt. Nachdem im vergangenen Jahr vom Stammtisch bis ins Parlament gegen Geflüchtete gehetzt wurde und in der Folge der Zuspitzung des nationalistischen …

Weiter lesen »

Aktuelle Situation linker Bewegungen in Russland – Perspektiven und Grenzen.

Gespräch mit gewerkschaftlichen und linksradikalen Aktivist*innen. Donnerstag, 23.März 2017 // 19h // FAU-Lokal // Grüntaler Straße 24 (S+U Gesundbrunnen | S Bornholmer Straße) Es ist still geworden um linke und antifaschistische Bewegungen in Russland. Eine in dieser Größenordnung nie dagewesene, breite zivilgesellschaftliche Protestbewegung gegen die Wiederwahl Vladimir Putins zum russischen Präsidenten 2012 ist langsam an …

Weiter lesen »

Extrem*is(t)*mus(s) – Den Kongress der AfD stören!

Extrem*is(t)*mus(s) – Den Kongress der AfD stören! Sa. 18.03.2017 | 8.00 Uhr | Berlin-Mitte (Ort wird bekannt gegeben) Weitere Infos: antifa-nordost.org | twitter.com/antifanordost & #b1803 Veranstalter*innen: North East Antifa [NEA] Am 18.03.2017 veranstaltet die AfD einen sogenannten »Extremismuskongress« mit dem Titel »Deutschland im Fadenkreuz – Der Kongress zu den Gefahren für die Demokratie durch linken, …

Weiter lesen »

04. März – Kein Naziaufmarsch in Berlin-Mitte

Solidarität statt rechter Hetze! – Kein Naziaufmarsch in Berlin-Mitte Demo & Aktionen gegen Nazi-Aufmarsch Sa, 04.03.2017 | 13:00 Uhr | U-Bahnhof Rosenthaler Platz (Mitte) Mehr Infos: Berliner Bündnis gegen Rechts Am 04. März 2017 wollen erneut hunderte Neonazis unter dem Motto „Merkel muss weg“ durch Berlin-Mitte marschieren. Bereits zum fünften Mal wird diese rechte Hetze …

Weiter lesen »

Info-Veranstaltung: Sechs Jahre nach der Revolte in Ägyten

„Sechs Jahre nach der Revolte in Ägyten“ Veranstaltung mit dem ehemaligen Gefangenen Ahmed Said Info-Veranstaltung: Di, 07.03.2017 | 19:30 Uhr | Café Größenwahn (Kinzigstraße 9 / Friedrichshain) Mehr Infos: #FreeAhmedSaid Ab dem 25. Januar 2011 gingen die Menschen in Ägypten gegen die Militärdiktatur, die dort seit 1952 geherrscht hat, auf die Straßen. Ihre Forderungen waren …

Weiter lesen »

18. März – Tag der politischen Gefangenen

18. März – Tag der politischen Gefangenen Mehr Infos: Rote Hilfe Berlin & 18. März Der 18. März erinnert an den Aufstand der Pariser Kommune im Jahr 1871, aber auch an ihre Zerschlagung und die folgende Repression. Die Reaktion übte nach ihrem Sieg an den Kommunard_innen blutige Rache. Mehr als 20.000 Männer und Frauen wurden …

Weiter lesen »

Wedding-Tresen: Gefangenen Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO)

März-Tresen zum Tag der Gefangenen und der Entrechtung im Knast HWVW-Tresen & Info-Veranstaltung: Do, 02.03.2017 | 20:00 Uhr | Café Cralle (Hochstädter Straße 10A / Wedding) Veranstalter*innen: Hände weg vom Wedding Referent*innen: Gefangenen Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) Die Gefangenen Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) stellt sich vor und informiert über die Demonstration am 18. März (Tag der Gefangenen) …

Weiter lesen »

Auswertung: gemeinsam gegen Krieg und Imperialismus/ Antifa-Block auf der Liebknecht-Luxemburg-Gedenkdemonstration 2017

Am 15.01.2017 gingen wir in Gedenken an die beiden 1919 ermordeten Revolutionär*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht auf die Straße und beteiligten uns mit einem antifaschistischen und antimilitaristischen Block an der Gedenkdemonstration. “Am Ende stirbst du für ihre Interessen” Gerade im Zuge der “Übernahme von mehr Verantwortung” (Gauck), sprich, der Ausweitung deutscher militärischer Interventionen in …

Weiter lesen »

Anti-Rep Party „Zusammen kämpfen – zusammen feiern“

10.02.2017 // 21.00 Uhr // Lauschangriff // Anti-Rep Party „Zusammen kämpfen – zusammen feiern“. In einem System, in dem (politische) Gewalt und repressive Maßnahmen standardmäßg gegen unliebsame und widerständige Personen eingesetzt werden, kann politischer Aktivismus mitunter teuer werden. Diesmal hat es einen Genossen von uns getroffen, den wir bei der Bewältigung seiner Repressionskosten unterstützen wollen. …

Weiter lesen »

Seite 1 von 4612345...102030...Letzte »