Kategorienarchiv: Texte

Gedenken an die Befreiung Nordostberlins vom Nationalsozialismus

Fr, 21.04.2017 // 18 Uhr // Antifa-Mahnmal am Weißensee (neben dem Kulturhaus Peter Edel) Am 21. und 22.April 2017 jährt sich die Befreiung des Berliner Nordostens vom Nationalsozialismus zum 72. Mal. Die Einnahme der Außenbezirke Berlins war im Kampf um das Herz der sogenannten „Reichshauptstadt“, ein wichtiger Schritt zur endgültigen Niederschlagung der nationalsozialistischen Terrorherrschaft. Der mörderische …

Weiter lesen »

NEA -Tresen: Infoveranstaltung zum AfD-Parteitag in Köln

Leider muss die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen ausfallen! Do. 20.4.2017 // 20 Uhr // Bandito Rosso // Lottumstraße 10A Infoveranstaltung zum AfD-Parteitag in Köln Am 22. und 23. April will die AfD ihren bundesweiten Parteitag in Köln abhalten. Auf dem Parteitag will die AfD die Spitzenkandidatur für die kommenden Bundestagswahl bestimmen. Die AfD hat sich in …

Weiter lesen »

Keine Stimme für Daniel Krüger!

5.4.2017 // 17:30 Uhr // BVV-Pankow // Fröbelstr. Dauerdurchfall vorbei? Die Pankower AfD-Fraktion will noch nicht kampflos aufgeben. Nach dem für sie hochnotpeinlichen Eklat um den Möchtegern-Stadtratskandidaten Nicolas Seifert, der den anderen Fraktionen wegen seiner fachlichen Inkompetenz, dem gewalttätigen Bedrängen eines als Clown verkleideten Journalisten und mehr als peinlichen Geschichten aus seinem Lebenslauf missfiel und …

Weiter lesen »

»Zum Nudelholz« – Veranstaltungslocation der AfD Pankow in Weißensee

»Zum Nudelholz« Falkenbergerstr. 37 a 13088 Berlin Der AfD-Prominenz das Hinterzimmer herrichten Neben ihrem Stammlokal, dem »Heinersdorfer Krug«, konnte die AfD Pankow sich durch ihre Veranstaltungsabende in der Weißenseer Gaststätte »Zum Nudelholz« einen weiteren Treffpunkt erschließen. Während der »Heinersdorfer Krug« vor allem für die verbandsinternen Treffen genutzt wird, dient das »Nudelholz« in erster Linie der …

Weiter lesen »

Demo gegen AfD und Nazitreffpunkte in Weißensee

Kein Raum der AfD! Kein Raum für rechte Hetze! Antifaschistische Demonstration: Sa. 01. 04.2017 | 15.00 Uhr | Antonplatz | Weißensee | Facebook-Event Infos: www.nika.mobi/berlin | www.antifa-nordost.org Auftaktdemo der Kampagne „Kein Raum der AfD“, organisiert von der Initiative „Nationalismus ist keine Altenative – Berlin“. HipHop-Soliparty: Nach der Demo Bunte Kuh | Bernkastelerstr. 78 | Weißensee …

Weiter lesen »

Extrem*is(t)*mus(s) – Den Kongress der AfD stören!

Extrem*is(t)*mus(s) – Den Kongress der AfD stören! Sa. 18.03.2017 | 8.00 Uhr | Berlin-Mitte (Ort wird bekannt gegeben) Weitere Infos: antifa-nordost.org | twitter.com/antifanordost & #b1803 Veranstalter*innen: North East Antifa [NEA] Am 18.03.2017 veranstaltet die AfD einen sogenannten »Extremismuskongress« mit dem Titel »Deutschland im Fadenkreuz – Der Kongress zu den Gefahren für die Demokratie durch linken, …

Weiter lesen »

04. März – Kein Naziaufmarsch in Berlin-Mitte

Solidarität statt rechter Hetze! – Kein Naziaufmarsch in Berlin-Mitte Demo & Aktionen gegen Nazi-Aufmarsch Sa, 04.03.2017 | 13:00 Uhr | U-Bahnhof Rosenthaler Platz (Mitte) Mehr Infos: Berliner Bündnis gegen Rechts Am 04. März 2017 wollen erneut hunderte Neonazis unter dem Motto „Merkel muss weg“ durch Berlin-Mitte marschieren. Bereits zum fünften Mal wird diese rechte Hetze …

Weiter lesen »

18. März – Tag der politischen Gefangenen

18. März – Tag der politischen Gefangenen Mehr Infos: Rote Hilfe Berlin & 18. März Der 18. März erinnert an den Aufstand der Pariser Kommune im Jahr 1871, aber auch an ihre Zerschlagung und die folgende Repression. Die Reaktion übte nach ihrem Sieg an den Kommunard_innen blutige Rache. Mehr als 20.000 Männer und Frauen wurden …

Weiter lesen »

Auswertung: gemeinsam gegen Krieg und Imperialismus/ Antifa-Block auf der Liebknecht-Luxemburg-Gedenkdemonstration 2017

Am 15.01.2017 gingen wir in Gedenken an die beiden 1919 ermordeten Revolutionär*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht auf die Straße und beteiligten uns mit einem antifaschistischen und antimilitaristischen Block an der Gedenkdemonstration. “Am Ende stirbst du für ihre Interessen” Gerade im Zuge der “Übernahme von mehr Verantwortung” (Gauck), sprich, der Ausweitung deutscher militärischer Interventionen in …

Weiter lesen »

Möchtegern-Stadtrat der AFD gibt auf

AfD-Kandidat Nicolas Seifert verzichtet auf achten Durchfall (Artikel aus der Prenzlberger Stimme) Nicolas Seifert, der AfD-Kandidat für einen Stadratsposten im Pankower Bezirksamt, gibt auf. „Er sieht keine Erfolgsaussichten mehr“, zitiert der rbb den stellvertretende Bezirksverbandssprecher Ronald Gläser. Seifert war zuvor in sieben Wahlgängen gescheitert, bei der letzten Bezirksverordnetenversammlung am 25 Januar mit einem noch schlechteren …

Weiter lesen »

Seite 2 von 3712345...102030...Letzte »