Kategorienarchiv: Texte

Knastdemo: Free Balu und Aaron / love R94 – hate repression

Free Balu und Aaron / love R94 – hate repression Knastdemo: Sa, 16.07.2016 | 20:00 Uhr | U-Bahnhof Turmstraße (Tiergarten) Veranstalter*innen: Rote Hilfe Berlin Seit der „Investorenträume platzen lassen“-Demo (9.7.2016) sitzen 2 Aktivisten_Innen in Untersuchungshaft In den letzten acht Monaten musste vor Allem die Berliner radikale Linke im Friedrichshainer Nordkiez so Einiges an Repression ertragen. …

Weiter lesen »

Demo: Think global- Act local! Sozialer Wohnungsbau statt Massenlager!

THINK GLOBAL – ACT LOCAL! – Demo für sozialen Wohnungsbau statt Massenlagern, Turnhallen und Mieterverdrängung AntiRa-Demo: Sa, 16.07.2016 | 15:00 Uhr | Winsstraße 50 (Prenzlauer Berg) Mehr Infos: Solidarische Jugendbewegung ++ English version below ++ ++ Arabic version below ++ Durch Krieg, Verfolgung, Armut und Hunger werden Millionen von Menschen weltweit gezwungen, sich auf eine …

Weiter lesen »

Pankow: Demo gegen AfD-Firma Bürofa

Keine Geschäfte mit der AfD! – Bürofa dichtmachen! Antifa-Demo: Mi, 13.07.2016 | 18:00 Uhr | U-Bahnhof Vinetastraße (Pankow) Der stellvertrende Pankower AfD-Sprecher Andrea Grigor Siewert betreibt in der Elsa-Brändström-Straße 95 in Pankow die Firma Bürofa. Bürofa beliefert den Bundestag mit Bürobedarfsartikeln aller Preisklassen und aller Art. Wegen des Verdachtes auf Betrug im Rahmen des »Bürofa«-Deals …

Weiter lesen »

Moabit: Kundgebung gegen AfD-Aktivist Frank Börner (Fußballclub SC Union 06)

Keine Platz für Rassisten im Fußball! Stoppt die AfD! Kundgebung: So, 10.07.2016 | 12:00 Uhr | Stadionfest des SC Union Berlin 06 (Lehrter Straße 59 / Tiergarten) Vortreffpunkt: So, 10.07.2016 | 11:30 Uhr | U-Bahnhof Turmstraße (Tiergarten) Protest gegen Frank Börner (Mitglied der Rassistenpartei AfD)! – Vorstandsmitglied und Pressesprecher des Fußballclubs »SC Union Berlin 06« …

Weiter lesen »

[Indymedia] Protestaktion in der türkischen Botschaft in Berlin gegen den Krieg in Kurdistan

29. April 2016: Stellungnahme der Aktivistinnen zur Protestaktion am 29.April in der türkischen Botschaft in Berlin Bei einer öffentlichen Veranstaltung in der Botschaft in Berlin haben am Freitagabend 2 Aktivistinnen lautstark mit Bannern das Ende des Krieges gegen die kurdische Bevölkerung gefordert. Auf dem Gebiet eines Staates, der tagtäglich durch Waffeneinsatz Behinderung hervorbringt, wollten sich …

Weiter lesen »

Lichtenberg: AfD-Politiker bei der Eröffnung seiner Zeitarbeitsfirma gestört

Verfasser*innen: Kampagne „Nationalismus ist keine Alternative!“ „Arbeit und Beratung“ prangt seit Ende März über dem Ladenbüro in der Möllendorfstraße 74 (Ecke Storkower Straße). Dahinter verbirgt sich eine Filiale der Steglitzer Zeitarbeitsfirma von Andreas Wild, dem Vizevorsitzenden der rechtspopulistischen Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) in Steglitz-Zehlendorf. Wild gilt als einer der rechten Hardliner der AfD in …

Weiter lesen »

Weißensee: Neonazi-Aktivist Martin Muckwar kämpfte beim MMA-Turnier »Sprawl & Brawl« Nr. 2

In Nordost-Berliner Bezirk Weißensee hat sich seit Frühjahr 2015 die Kampfsportturnier-Reihe »Sprawl & Brawl« etabliert. MMA (Mixed Martial Arts) bildet den sportlicher Schwerpunkt der Turniere. Am 23. April 2016 sollten Kämpfer des »Athletik Klub Ultra« (AKU) aus Neumünster antreten. Nach Kritik an den Neonazi-Verstrickungen des AKU wurde das Team Mitte April ausgeladen. Der Auseinandersetzung mit …

Weiter lesen »

Weißensee: Rechter »Athletik Klub Ultra« bei MMA-Turnier ausgeladen

Der Veranstalter des MMA-Turniers »Sprawl & Brawl« hat die Kämpfer des »Athletik Klub Ultra« von der Fightcard streichen lassen (Stand: 12. April 2016). Anlass dafür waren unsere Veröffentlichung über den AKU und Beschwerden über den Antritt von AKU-Kämpfern beim letzten »Sprawl & Brawl« im Oktober 2015. Beim »Athletik Klub Ultra« handelt es sich um eine …

Weiter lesen »

Kein MMA-Turnier mit Nazis in Berlin-Weißensee!

UPDATE: Der Veranstalter hat nach eigenen Angaben dem »Athletik Klub Ultra« abgesagt. Dessen Kämpfer wurden alle von der Fightcard gestrichen. Wir begrüßen diesen Schritt Weitere Artikel zum »Sprawl & Brawl«: – Weißensee: Rechter »Athletik Klub Ultra« bei MMA-Turnier ausgeladen – Weißensee: Neonazi-Aktivist Martin Muckwar kämpfte beim MMA-Turnier »Sprawl & Brawl« Nr. 2 Am 23. April …

Weiter lesen »

Grußwort der [NEA] zur Soli-Kundgebung für ATIK

Solidarität mit von Repression betroffenen Mitglieder der ATIK Am Freitag, den 15.04. fand am Kottbusser Tor um 17 Uhr eine Solidaritätskundgebung für die von Repression betroffenen Mitglieder der ATIK statt. Trotz oder gerade wegen der politischen Differenzen, rufen wir zu Solidarität mit den von Repression betroffenen linken Strukturen auf. Gerade internationalistische sowie migrantische linke Gruppen …

Weiter lesen »

Seite 10 von 39« Erste...89101112...2030...Letzte »