Kategorienarchiv: Debatte/Theorie

Der Tag der deutschen Einheit als Tag des Geschichtsrevisionismus

„Geschichte wird von den Siegern geschrieben“, lautet ein geflügeltes Wort. Der Tag der deutschen Einheit ist ein gutes Beispiel dafür. Der Tag des Sieges des BRD-Kapitalismus gegen die DDR, des Sieges gegen den Aufbruch vieler Aktiver, den DDR-Sozialismus demokratisch zu reformieren und etwas Eigenes, jenseits des Kapitalismus zu schaffen. Die BRD-Regierung, Konservative, Rechte sowie selbsternannte …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7942/der-tag-der-deutschen-einheit-als-tag-des-geschichtsrevisionismus/

Podiumsdiskussion “Stadt von rechts? Versuche rechter Einflussnahme auf städtischen Alltag und Politik”

Samstag | 6. Oktober 2018 | 15 Uhr | Helle Panke | Kopenhagener Straße 76 (Hinterhaus), Berlin Dass rechte Strömungen, Parteien und Bewegungen nicht allein ein Problem ländlicher Gebiete sind, sondern auch in Städten auftreten, ist kein völlig neues Phänomen in Deutschland. Der Zulauf des autoritären Populismus bringt es aber mit sich, dass Städte nicht mehr nur als …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7939/podiumsdiskussion-stadt-von-rechts-versuche-rechter-einflussnahme-auf-staedtischen-alltag-und-politik/

Veranstaltungsreihe: Antimuslimischer Rassismus

Von der Konstruktion des „homophoben Moslems“ zum Aufstieg der homophoben AfD Mi. 07.12.2016 | 19.00 Uhr | Bunte Kuh | Bernkasteler Straße 78 | 13088 Berlin   Referent*innen: Georg Klauda Veranstalter*innen: North East Antifa (NEA) Seit dem 11. September 2001 war die Unterstellung einer angeblich  „besonderen“ Homophobie eine der vielen Taktiken, hier lebende Muslime fremd …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/5393/veranstaltungsreihe-antimuslimischer-rassismus-2/

Antifa Koordination (AK 36): Über deutsche Pogrome, antifaschistische Strafexpeditionen und sinnentleerte Eventpolitik

Unsere Genoss*innen und Freund*innen von der Antifa Koordination (AK 36) haben einen Text zu den aktuellen rassistischen Pogromen in der BRD veröffentlicht. Schwerpunkt ist neben den Entwicklungen, welche diesen Zustand überhaupt erst möglich gemacht haben auch Event- und Symbolpolitik. Diesen wollen wir euch nicht vorenthalten: Über deutsche Pogrome, antifaschistische Strafexpeditionen und sinnentleerte Eventpolitik „Der Lynchmob …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/3079/antifa-koordination-ak-36-ueber-deutsche-pogrome-antifaschistische-strafexpeditionen-und-sinnentleerte-eventpolitik/

Antifa-Debatte: Nicht jammern, Antifa aufbauen!

Beitrag der North-East Antifascists [NEA] zur aktuellen Debatte um das Konzept Antifa. In der Tageszeitung Neues Deutschland erscheint dazu zur Zeit eine Artikelreihe unter dem Titel: „Antifa in der Krise?„. Unseren Beitrag, in einer gekürzten Variante gibt es hier. Nicht jammern, Antifa aufbauen! Es wird wieder diskutiert in der radikalen Linken – immerhin. An der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2266/antifa-debatte-nicht-jammern-antifa-aufbauen/

PEGIDA – Brandstifter in Nadelstreifen(?)

PEGIDA – Brandstifter in Nadelstreifen (?) Seit Ende 2014 wird in Deutschland und international über eine neue rechte Massenbewegung diskutiert, die unter dem Label Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (PEGIDA) bundesweit und mittlerweile auch europaweit auftritt. Im Januar 2015 demonstrierten in Dresden rund 17.500 Menschen gegen Muslim*a und Migrant*innen – rund sechs Jahre …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2135/pegida-brandstifter-nadelstreifen/

[NEA]-Redebeitrag: „No love for Stalin“

„No love for Stalin“ Die russische Oktoberrevolution von 1917 kann aus heutiger Sicht sicherlich zunächst als der erste reale Versuch gesehen werden, sozialistische Theorie in der Wirklichkeit zu erproben. Die beteiligten Akteur*innen der Revolution verstanden eine materialistische Geschichtsauffassung, welche den Kern ihrer Überzeugungen bildete und bereits Anfang des 20. Jahrhunderts über eine beachtliche philosophische Tradition …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/1755/nea-redebeitrag-no-love-stalin/

Interview mit der [NEA] in der Tageszeitung Junge Welt zur LL-Demo

Am Donnerstag, den 08.01.2015 ist in der linken Tageszeitung Junge Welt ein Interview mit uns erschienen, wo wir uns noch mal zur Notwendigkeit des Antifa-Ansatzes äußern und diesen in Bezug zu unserem Antifa-Block auf der Liebknecht-Luxemburg-Demonstration 2015 setzen.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/1715/interview-mit-der-nea-der-tageszeitung-junge-welt-zur-ll-demo/

[NEA]-Interview zur LL-Demo: „Aktuelle und zukünftige Kämpfe zusammenführen“

[NEA]-Interview zur LL-Demo: „Aktuelle und zukünftige Kämpfe zusammenführen“ Für den 11. Januar rufen wir auf, sich am Antifa-Block auf der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration zu beteiligen. Die alljährliche Gedenkdemonstration sorgt hierzulande immer wieder für hitzige Diskussionen unter großen Teilen der (radikalen) Linken. Zwischen „Stalinismus-Vorwürfen“ und „linker Sektiererei“ gefangen, ist es dabei gerade an der radikalen Linken, linke Geschichte …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/1687/ll-demonstration-2015-aktuelle-und-zukuenftige-kaempfe-zusammenfuehren/

Junge Welt: »Kompromisslose Haltung«

»Kompromisslose Haltung« Nach der Selbstauflösung namhafter Gruppen fordern Göttinger Aktivisten dazu auf, den »Gesamtansatz der Antifa« weiterzudenken Seit mehreren Monaten debattieren antifaschistische Gruppen in der Bundesrepublik über den Stand und die Zukunft ihrer Bewegung und über neue Strategien. Ein Kongress unter dem Motto »Antifa in der Krise« im April 2014 konnte wohl keine befriedigenden Antworten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/1622/junge-welt-kompromisslose-haltung/