Kategorienarchiv: International

Wedding-Tresen: Tresencast #1 – Kiezkämpfe international in Zeiten von Corona

Tresencast #1 – Kiezkämpfe international in Zeiten von Corona Veranstalter*innen: Hände weg vom Wedding Auch in Zeiten von „Social Distancing“ soll unser monatlicher Tresen nicht ausfallen, unsere Analyse mit aktuellen Themen aus Kiezperspektive gibt es daher nun als Podcast. Wir haben Freund*innen aus verschiedenen Städten weltweit gefragt, wie die soziale Bewegung dort jeweils mit der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10086/wedding-tresen-tresencast-1-kiezkaempfe-international-in-zeiten-von-corona/

[Free Mumia] Mumia: COVID 19 Lock-Down und sein 66. Geburtstag

Mumia: COVID 19 Lock-Down und sein 66. Geburtstag Der gefangene Journalist Mumia Abu-Jamal rief am Dienstag, den 31. März 2020 aus dem Knast an und berichtete, dass das SCI Mahanoy Gefängnis nun einen repressiveren Weg als Antwort auf COVID 19 eingeschlagen hat. Die Gefangenen sind den ganzen Tag in ihren Zellen, außer einer 45-minütigen Unterbrechung, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10122/free-mumia-mumia-%ef%bb%bfcovid-19-lock-down-und-sein-66-geburtstag/

[re:volt] Die „Corona-Krise“ als Care-Krise

Die „Corona-Krise“ als Care-Krise Lange hat man von der ehemaligen revolt-Redakteurin Anja Klein nichts mehr gehört. Das hat einen nachvollziehbaren und nervigen Grund: Vor knapp zwei Jahren ist Anja Mama geworden – und scheitert seitdem, ebenso wie Millionen weitere Mütter in Deutschland, an der strukturellen Unvereinbarkeit von Familie und Beruf (oder in ihrem Fall: dem …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10065/revolt-die-corona-krise-als-care-krise/

[re:volt] Infektion der Ökonomie

Infektion der Ökonomie Wie hängen Kapitalismus, Krise und Krieg zusammen? Als im Jahr 2008 die globale Krise ihren Höhepunkt erlebte, war selbst dem bürgerlichen Feuilleton die bange Frage zu entnehmen, ob sich denn die Weltwirtschaftskrise, wie Anno 1929, zu einem neuen Weltkrieg entwickeln könne – ein Szenario, das von Linken und Aktivist*innen der Friedensbewegung schon …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10039/revolt-infektion-der-oekonomie/

[re:volt] Viraler Kapitalismus

Viraler Kapitalismus Der Schmuggel von Atemmasken boomt. Deutschland untersagt in Folge die Ausfuhr medizinischen Materials und stoppt eine Fracht mit 240.000 Atemmasken an der Schweizer Grenze. Desinfektionsmittel sind ausverkauft und quasi nur mehr am Schwarzmarkt zu horrenden Preisen zu bekommen und in den Supermärkten war über Tage hinweg kein Klopapier zu haben. An den Börsen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10058/revolt-viraler-kapitalismus/

[Junge Welt] »Wir lernen aus ihren Erfahrungen«

Internationale Solidarität »Wir lernen aus ihren Erfahrungen« Antifaschistische Gruppen arbeiten an stärkerer Vernetzung. Ein Gespräch mit Florian Gutsche Von Marc Bebenroth Sie haben am 8. Februar als Vertreter der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, VVN-BdA, an den Protesten gegen den Neonaziaufmarsch in Budapest teilgenommen. Wie kam es dazu? Wir …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9808/junge-welt-wir-lernen-aus-ihren-erfahrungen/

[rupression] Solidarität mit anarchistischen Gefangenen in Russland

Solidarität mit anarchistischen Gefangenen in Russland Internationaler Aufruf zu Solidaritätsaktionen Vom 22. bis 29. Februar ist die internationale Woche der Solidarität mit den in Russland verfolgten Antifaschisten und Anarchisten. In diesen Tagen fordern wir dringend auf, die Angeklagten im Fall Netzwerk zu unterstützen, gegen das Gefängnissystem zu protestieren und Informationen über Folter zu verbreiten, die …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9815/rupression-solidaritaet-mit-anarchistischen-gefangenen-in-russland/

[RASH Nord-Ost] Paramilitärs stürmen Soziales Zentrum in Bogotá

Paramilitärs stürmen Soziales Zentrum in Bogotá Vergangenen Donnerstag stürmten vermummte und bewaffnete Unbekannte das Linke Zentrum „Casa Juvenil“ in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. Sie bedrohten anwesende Aktivist*innen der Organisationen Juventud Rebelde Colombia und unserer Genoss*innen von RASH Bogotá /// mit Maschinenpistolen und sprachen sie gezielt mit Namen an. Dabei wurden sämtliche Handys und Computer gezielt …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9776/rash-nord-ost-paramilitaers-stuermen-soziales-zentrum-in-bogota/

[Junge Welt] Internationale Solidarität

Vernetzungstreffen Internationale Solidarität Vor Aufmärschen von Neonazis in Ungarn und Bulgarien tauschten sich Antifaschisten auf Konferenz in Berlin aus Von Anna Sitrap* Am kommenden Samstag versammeln sich wieder Faschisten aus ganz Europa zum sogenannten Tag der Ehre in Budapest. In der ungarischen Hauptstadt können sich Neonazis offen als solche zu erkennen geben, da ihnen für …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9727/junge-welt-internationale-solidaritaet/

Perspektive-Tresen: »Brot, Frieden, Freiheit«

»Brot, Frieden, Freiheit« Tresen & Info-Veranstaltung: Di, 31.03.2020 | 19:00 Uhr | Bandito Rosso (Lottumstraße 10A / Prenzlauer Berg) Die Veranstaltung muss aufgrund der aktuellen Situation leider ausfallen. Veranstalter*innen: Revolutionäre Perspektive Berlin Referent*in: Prison’s Dialogue Flyer: [Front] [Back] [PDF] In den letzten Jahren gab es viele Streiks und Proteste im Iran gegen prekäre Arbeits- und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/10016/perspektive-tresen-brot-frieden-freiheit/