Kategorienarchiv: Berlin

Info-Veranstaltung: Sechs Jahre nach der Revolte in Ägyten

„Sechs Jahre nach der Revolte in Ägyten“ Veranstaltung mit dem ehemaligen Gefangenen Ahmed Said Info-Veranstaltung: Di, 07.03.2017 | 19:30 Uhr | Café Größenwahn (Kinzigstraße 9 / Friedrichshain) Mehr Infos: #FreeAhmedSaid Ab dem 25. Januar 2011 gingen die Menschen in Ägypten gegen die Militärdiktatur, die dort seit 1952 geherrscht hat, auf die Straßen. Ihre Forderungen waren …

Weiter lesen »

18. März – Tag der politischen Gefangenen

18. März – Tag der politischen Gefangenen Mehr Infos: Rote Hilfe Berlin & 18. März Der 18. März erinnert an den Aufstand der Pariser Kommune im Jahr 1871, aber auch an ihre Zerschlagung und die folgende Repression. Die Reaktion übte nach ihrem Sieg an den Kommunard_innen blutige Rache. Mehr als 20.000 Männer und Frauen wurden …

Weiter lesen »

Wedding-Tresen: Gefangenen Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO)

März-Tresen zum Tag der Gefangenen und der Entrechtung im Knast HWVW-Tresen & Info-Veranstaltung: Do, 02.03.2017 | 20:00 Uhr | Café Cralle (Hochstädter Straße 10A / Wedding) Veranstalter*innen: Hände weg vom Wedding Referent*innen: Gefangenen Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) Die Gefangenen Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) stellt sich vor und informiert über die Demonstration am 18. März (Tag der Gefangenen) …

Weiter lesen »

Mitschnitt: Kriegsspiele: Veranstaltung im Rahmen der LL-Demo 2017

Kriegsspiele: Veranstaltung im Rahmen der LL-Demo 2017 Am 12.12.2016 fand in der BAIZ unsere Veranstaltung zum Thema Videospiele, Militär und die Rüstungsindustrie: Das viruelle Schlachtfeld, statt. Michael Schulze von Glaßer (Politikwissenschaftler) erklärt wie heutige Videospiele einen Millionenpublikum westliche Feindbilder präsentieren und damit Ängste geschürt werden. Weiterhin werden andere Propagandabilder problematisiert wie das Abfeiern von Militärinterventionen, …

Weiter lesen »

Auswertung: gemeinsam gegen Krieg und Imperialismus/ Antifa-Block auf der Liebknecht-Luxemburg-Gedenkdemonstration 2017

Am 15.01.2017 gingen wir in Gedenken an die beiden 1919 ermordeten Revolutionär*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht auf die Straße und beteiligten uns mit einem antifaschistischen und antimilitaristischen Block an der Gedenkdemonstration. “Am Ende stirbst du für ihre Interessen” Gerade im Zuge der “Übernahme von mehr Verantwortung” (Gauck), sprich, der Ausweitung deutscher militärischer Interventionen in …

Weiter lesen »

„Paris Rebelle“ Ab jetzt als Stream & Download!

„Paris Rebelle – Zwischen Rechtsruck und Revolte“ In English | Download Im September 2016 feierte unsere Dokumentation „Paris Rebelle – zwischen Rechtsruck und Revolte“ im Baiz Berlin Premiere. Inzwischen wurde der Film mehrmals in Berlin und in zahlreichen weiteren deutschen Städten von verschiedenen Gruppen und Initiativen vorgeführt. „Paris Rebelle“ stieß auf großes Interesse und regte zur …

Weiter lesen »

Möchtegern-Stadtrat der AFD gibt auf

AfD-Kandidat Nicolas Seifert verzichtet auf achten Durchfall (Artikel aus der Prenzlberger Stimme) Nicolas Seifert, der AfD-Kandidat für einen Stadratsposten im Pankower Bezirksamt, gibt auf. „Er sieht keine Erfolgsaussichten mehr“, zitiert der rbb den stellvertretende Bezirksverbandssprecher Ronald Gläser. Seifert war zuvor in sieben Wahlgängen gescheitert, bei der letzten Bezirksverordnetenversammlung am 25 Januar mit einem noch schlechteren …

Weiter lesen »

Film und Input-Vortrag: “Sara – Mein ganzes Leben war ein Kampf”

16.02.2017, 20:00 Uhr– Bandito Rosso, Lottumstraße 10a, 10119 Berlin, nähe U-Bhf. Rosa-Luxemburg-Platz/ Rosenthaler Platz Vor 4 Jahren wurden Sara (Sakine Cansiz) Fidan Dogan und Leyla Saylemez in Paris von einem Agenten des türkischen Geheimdienstes MIT ermordet. Sara war ein Gründungs- und Führungsmitglied der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) und mit ihren Genoss*innen aktiv in der Widerstandsbewegung gegen …

Weiter lesen »

Antimilitaristische Kundgebung in Berlin-Pankow

Am gestrigen Mittwoch, den 11. Januar 2017, fand auf dem Vorplatz des S+U-Bahnhof Pankow im Rahmen der Mobilisierung zum Antifa-Block auf der Liebknecht-Luxemburg-Gedenkdemonstration eine Kundgebung statt. In Redebeiträgen wurde die in der Ossietzkystraße im Schloss Niederschönhausen ansässige Denkfabrik der Bundeswehr BAKS (Bundesakademie für Sicherheitspolitik) thematisiert. Die BAKS fungiert als Kaderschule der Bundeswehr sowie als Schnittstelle …

Weiter lesen »

Zeit der Kirschen

4.1.2017 | 19.00 Uhr | Bunte Kuh | Bernkasteler Straße 78 | 13088 Berlin „Klassenkampf“. Im Anti-Düring stellte Friedrich Engels fest, „daß alle bisherige Geschichte die Geschichte von Klassenkämpfen war“ und „daß diese einander bekämpfenden Klassen der Gesellschaft jedesmal Erzeugnisse […] der Produktions- und Verkehrsverhältnisse“ sind. Auf diese ökonomischen Verhältnissen führt er die „rechtlichen und …

Weiter lesen »

Seite 5 von 43« Erste...34567...102030...Letzte »