Kategorienarchiv: Region

LL-Demo 2018: antifaschistischer-internationalistischer Block

Repression hat Tradition. Widerstand auch! Mourn for the dead, fight like hell for the living. Antifa-Block auf der LL-Demo 2018: So, 14.01.2017 | 10:00 Uhr | U-Bahnhof Frankfurter Tor (Friedrichshain) Rundgang über den Friedhof: 12:00 Uhr (nach der LL-Demo) Aufrufer*innen: North-East Antifascists [NEA], Kollektiv Proletarischer Aufstand (KOPRA), Berlin Leftist Youth (BLY), Demokratisches Gesellschaftszentrum der KurdInnen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6706/ll-demo-2018-antifaschistischer-internationalistischer-block/

Vortrag: AfD Pankow – Personal und Strukturen der (Neu)rechten Partei

AfD Pankow – Personal und Strukturen der (Neu)rechten Partei Info-Veranstaltungen: Mi, 17.01.2018 | 19:30 Uhr | KuBiZ (Bernkasteler Straße 78 / Weißensee) Mi, 29.01.2018 | 19:30 Uhr | JUP (Florastraße 84 / Pankow) Wie auch schon bei der Berlinwahl 2016 konnte die AfD in Pankow bei der Bundestagswahl mit 12,5 % der Zweitstimmen ein gutes …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6830/infoveranstaltung-afd-pankow-personal-und-strukturen-der-neurechten-partei/

[Dresden] Trauer um unseren Freund & Genossen Ricardo

Dresden: Trauer um unseren Freund & Genossen Ricardo Liebe Freund*innen und Genoss*innen Unser Freund, Gefährte, Sohn und Bruder Ricardo ist tot. Er wurde nur 31 Jahre alt. So viele Jahre war er ein Teil von uns, so viele Geschichten erlebten wir gemeinsam und jetzt ist er für immer weg. Jede*r von uns, die*der ihn kannte, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6799/dresden-trauer-um-unseren-freund-genossen-ricardo/

[Left Report] Bericht & Fotos: Soli-Essen für Iñigo & Mikel

Soli-Essen für Iñigo & Mikel Am 16.12.2017 wurde im Clash Berlin ein Soli-Essen für die baskischen Aktivisten Iñigo Gulina und Mikel Barrios veranstaltet. Die beiden Genossen wurden am 27.10.2017 von der deutschen Polizei in Zusammenarbeit mit der spanischen Guardia Civil in Berlin festgenommen, nachdem sie zuvor per europäischem Haftbefehl gesucht wurden. Ihnen wird Mitgliedschaft in …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6773/left-report-bericht-fotos-soli-essen-fuer-inigo-mikel/

AfD betreibt Wahlkreisbüro in Blankenburg

Für die AfD ist die dauerhafte oder auch zeitlich begrenzte Nutzung von Räumen von großer Wichtigkeit. Zum Aufbau der Partei ist die Mitgliederwerbung, sowie deren Organisierung, der Hauptbestandteil ihrer politischen Arbeit. Da die AfD ihre Neuzugänge nicht in irgendeine Hinterhofgarage einladen kann, benötigt die sich als bürgerlich inszenierende Partei halbwegs präsentable Räume. Stammläden und Raumprobleme …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6663/afd-betreibt-wahlkreisbuero-in-blankenburg/

[BNR] Fragliches Aufbruchsignal der Berliner NPD

Fragliches Aufbruchsignal der Berliner NPD Von Theo Schneider 14.11.2017 – Die Berliner NPD hat einen neuen Vorstand gewählt. Der Vorsitzende Meenen ist durch den Stellvertreter Käfer ausgetauscht worden. Mit alten Personalien will die Partei nun vermehrt auf der Straße aktiv werden. Als „Zeichen der Einigkeit und des Aufbruchs“ wird die Neuwahl des Berliner NPD-Vorstands vom …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6720/bnr-fragliches-aufbruchsignal-der-berliner-npd/

11.11.2017 – CARLOS VIVE, LA LUCHA SIGUE!

11.11.2017 – CARLOS VIVE, LA LUCHA SIGUE! Video: 11.11.2017 – CARLOS VIVE, LA LUCHA SIGUE | [Banner] Am 11.11.2017 fand in Madrid die Gedenkdemonstration zum 10. Todestag von Carlos Palomino statt. Der junge Antifascist Carlos wurde 2007 in der Metrostation Legazpi von einem Nazi erstochen. Die Demonstration, an der sich weit über 2500 Menschen beteiligten, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6651/11-11-2017-carlos-vive-la-lucha-sigue/

[Göttingen] Rote Straße durch Studentenwerk gefähred

Pressemitteilung: Studentenwerk gefährdet Erhalt der Hausprojekte in der Roten Straße Mehr Infos: redstreet.noblogs.org Die Häuser Rote Straße 1-5/Burgstraße 52 sind nach jahrelanger Misswirtschaft des Vermieters (Studentenwerk Göttingen) dringend sanierungsbedürftig. Das Studentenwerk blockiert den Beginn der Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten und möchte die Kosten auf die BewohnerInnen abwälzen. Diese fürchten um den Erhalt sozialen Wohnraums in der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6658/goettingen-rote-strasse-durch-studentenwerk-gefaehred/

Podium: Politisch aktiv 2018 – Solidarisch gegen Überwachung und Repression

Politisch aktiv 2018 – Solidarisch gegen Überwachung und Repression Podium: Sa, 13.01.2018 | 17:30 Uhr | Jockel Biergarten (Ratiborstraße 14C / Kreuzberg) Mehr Infos: solidarisch2018.noblogs.org Material: [Plakat] | [Facebook-Event] Referent*innen: – Sven Adam (Verteidiger im Linksunten-Indymedia-Verfahren) – Anna Biselli (netzpolitik.org) – Martina Renner (MdB, Partei Die Linke) – Civaka Azad (Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V.) …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6754/podium-politisch-aktiv-2018-solidarisch-gegen-ueberwachung-und-repression/

Lesung: „Verdrängt in Berlin!“

„Verdrängt in Berlin!“ Die WG in der Dubliner Straße 8 im Kampf gegen ihre Zwangsräumung Lesung: Fr, 12.01.2018 | 19:00 Uhr | FAU-Lokal (Grüntaler Straße 24 / Wedding) Veranstalter*innen: Hände weg vom Wedding & Bündnis: Zwangsräumung verhindern In „Verdrängt in Berlin!“ (VIB) geht es um den erbarmungslosen Kampf des Verdrängungsregimes aus Briefkastenfirmen, Hausverwaltungen, Rechtsanwaltskanzleien und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6848/lesung-verdraengt-in-berlin/

Seite 1 von 5612345...102030...Letzte »