Kategorienarchiv: North East Antifa

Im Gedenken an Aneck E. – Rassismus tötet!

Spendenaufruf & Gedenkkundgebung: Im Gedenken an Aneck E. – Rassismus tötet! 29.08.2014 | 17.30 Uhr | Seestraße, Ecke Dohna-Gestell | Haltestelle: Virchow ­Klinikum Material: Flyer | Plakat Am 19.07. ertrank Aneck (35) im Plötzensee. Gemeinsam wollen wir um ihn trauern und unserer Erschütterung darüber Ausdruck verleihen, dass Rassismus Menschen in Deutschland zu Tode bringt. Zum Hintergrund: …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/797/im-gedenken-an-aneck-e-rassismus-toetet/

Erich Mühsam neu vertont – Sich fügen heißt lügen

„Sich fügen heißt lügen“ – Erich Mühsam neu vertont Fr. 19. September 2014 | 18.00 Uhr | Freilichtbühne Weißensee (Große Seestr. 9) Musik: Der singende Tresen | Lesung: Markus Liske (Gedankenmanufaktur Wort & Ton) | Eintritt frei Matrerial: Flyer [Vorderseite] | [Rückseite] Anlässlich des 80. Todestages von Erich Mühsam laden wir zu einem kleinen Kulturprogramm …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/758/erich-muehsam-neu-vertont-sich-fuegen-heisst-luegen/

NPD-Kundgebung am 23. August in Weißensee

Protest gegen NPD-Kundgebung Sa. 23.08.2014 | Rennbahnstr. | Weißensee Gegenkundgebungen: ab 12.00 Uhr Kreuzung Rennbahnstr./Gustav-Adolf-Str.  & Kreuzung Rennbahnstr./Roelkestraße  Aufruf des Gegen-Bündnisses: Die NPD Pankow möchte am Samstag, den 23. August, von 13.00 bis 17.00 Uhr erneut eine Kundgebung gegen die geplante Flüchtlingsunterkunft in der Rennbahnstr. 87/88 abhalten und ihre rassistische und menschenverachtende Grundhaltung auf Kosten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/763/npd-kundgebung-23-august-weissensee/

9.8.2014: NPD-Kundgebung gegen Flüchtlimgsheim in Weißensee

Kein Platz für Neonazis und Rassist*innen! Refugees Welcome! Für Samstag, den 9. August 2014, ruft der Pankower NPD Kreisverband 8 (KV8) zu einer Kundgebung in Weißensee auf. Ziel ihrer Hetze ist die neu entstehende Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Comfort-Hotel in der Rennbahnstr. 87-88. Gegenkundgebungen: ab 9 Uhr 1: Rennbahnstr./Gustav-Adolf-Str. 2: Rennbahnstr./Roelkestr. (NEU!) Anmeldung der NPD: 10-15 Uhr …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/703/npd-kundgebung-gegen-fluechtlimgsheim-in-weissensee/

Kundgebung: War Rassismus das Motiv?

Kundgebung: War Rassismus das Motiv? Fr. 08.08.2014 | 17.00 Uhr | Freibad Plötzensee (Nordufer 26) | Wedding Anfahrt: S-Beusselstraße, Tram M13 Virchov-Klinikum Als Anneck E. (35) am 19. Juli im Plötzensee ertrank, schaute Mike Z., der Bademeister des Freibades, einfach weg. Er half dem Menschen aus Kamerun nicht. Das Verhalten Mike Z.’s ist kein unglücklicher Zufall, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/614/kundgebung-war-rassismus-das-motiv/

Libertärer Aktivismus, Antifaschismus, Subkultur in Moskau

Veranstaltung: Libertärer Aktivismus, Antifaschismus, Subkultur in Moskau Do. 14.08.2014 | 20.00 Uhr | K-Fetisch (Wildenbruchstr. 86) | Neukölln Überblick und Film. Was geschieht aktuell in Russlands Metropolen? Wie organisieren sich zivilgesellschaftliche Initiativen, libertäre und antifaschistische Gruppen? Und wie reagieren emanzipatorische Bewegungen und Linke auf die aktuellen regressiven politischen Entwicklungen, sei es die staatliche Hetze gegen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/691/libertaerer-aktivismus-antifaschismus-subkultur-moskau/

Bericht: Gedenkdemo für Erich Mühsam

Am 12. Juli 2014 demonstrierten 240 Menschen im Gedenken an den im KZ ermordeten Erich Mühsam in Oranienburg unter dem Motto „Sich fügen heißt lügen!“. Die Demo verstand sich als klar politisches Gedenken und Ergänzung zu den zahlreichen Kulturveranstaltungen rund um Mühsams Todestag. Der Hauptfocus der Aktion richtete sich deshalb auf Mühsam als Anarchisten, Antifaschisten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/565/bericht-gedenkdemo-fuer-erich-muehsam/

Militanter und getarnter Faschismus in Frankreich

Militanter und getarnter Faschismus Frankreich, ein Jahr nach dem Mord an Clément Méric und zwei Wochen nach den Europaparlamentswahlen 08.06.2014 | 15:00 Uhr | BAIZ | Schönhauser Allee 26A Referent: Bernard Schmid Vor einem Jahr, am 05. Juni 2013, starb der junge französische Antifaschist Clément Meric unter den Schlägen einer Gruppe von Boneheads und militanten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/482/militanter-und-getarnter-faschismus-frankreich/

Berlin-Buch: NSU-Ausstellung durch Neonazis bedroht

Berlin-Buch: NSU-Ausstellung durch Neonazis bedroht Die Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“ wurde am Montag, den 19. Mai, in Berlin-Buch eröffnet (1). Die Eröffnung verlief jedoch nicht ohne Störungen. Vor dem Veranstaltungsort, dem Bucher Bürgerhaus, schrieben Neonazis mit Kreide auf den Vorplatz des Nachbarschaftszentrums die Parole „Wahrheit macht frei! Stopt den …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/464/berlin-buch-nsu-ausstellung-durch-neonazis-bedroht/

Demo in Berlin-Buch: Kein Ruhiges Hinterland für Nazis

Demo: Kein Ruhiges Hinterland für Nazis Fr. 23.05.2014 | 18.00 Uhr | S-Bhf. Buch Der Pankower Stadtteil Berlin-Buch hat sich in den letzten zwei Jahren zu einem Hotspot rechter Aktivitäten entwickelt. Trotz Aufklärungsarbeit und zahlreicher Veranstaltungen gegen die Bucher Nazi-Strukturen im vergangenen Jahr hat sich das Problem weiter potenziert. Die bisher losen Nazi-Cliquen (Bsp.: „Freie …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/446/demo-in-berlin-buch-kein-ruhiges-hinterland-fuer-nazis/