Kategorienarchiv: Beiträge

Infoveranstaltung: Justice pour Clément – Vom Gedenken über den Prozess zum Kampf

Mittwoch | 31.10.2018 | 19:30 Uhr | Baiz  | Schönhauser Allee 26A Im Jahr 2013 wurde der Antifaschist Clément Méric im Alter von 18 Jahren in Paris von Faschisten ermordet. In den vergangen Jahren begleiteten wir den Fall, führten Veranstaltungen und Kundgebungen durch, fuhren regelmäßig nach Paris zu den Gedenkdemonstrationen und produzierten die Filme „Une …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7958/infoveranstaltung-justice-pour-clement-vom-gedenken-ueber-den-prozess-zum-kampf/

Antifa-Cafe-Nordost: Auf dem Weg in den Polizeistaat – Was bedeutet das neue Polizeiaufgabengesetz?

Freitag | 16.11.2018 I 19.30 Uhr | KuBiz | Bernkasteler Str. 78 | 13088 Berlin-Weißensee Wie immer ab 18.00 Uhr: Rechtsberatung mit der Roten Hilfe Berlin Referent*innen: Rote Hilfe e.V., linke Anwält*innen, Fanhilfe Magdeburg Bayern hat ein neues, verschärftes Polizeigesetzt auf den Weg gebracht. Im Kern geht es bei dem neuen »Polizeiaufgabengesetz“ (PAG) darum, dass …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7954/antifa-cafe-nordost-auf-dem-weg-in-den-polizeistaat-was-bedeutet-das-neue-polizeiaufgabengesetz/

Antifa-Cafe-Nordost: Ostritz – Deutschlands neuer Hotspot für Nazi-Großkonzerte

Mobiveranstaltung | 19.10.18 19:30 | M29 Malmöer Str. 29 10439 Berlin-Prenzlauer Berg Wie immer ab 18.00 Uhr: Rechtsberatung mit der Roten Hilfe Berlin Referent*innen: Bautzen stellt sich quer Im ostsächsischen Ostritz soll, zum zweiten Mal in diesem Jahr, am 2. und 3. November 2018 unter dem Motto »Für Frieden und Freiheit« das neonazistische Festival »Schild …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7949/antifa-cafe-nordost-ostritz-deutschlands-neuer-hotspot-fuer-nazi-grosskonzerte/

Der Tag der deutschen Einheit als Tag des Geschichtsrevisionismus

„Geschichte wird von den Siegern geschrieben“, lautet ein geflügeltes Wort. Der Tag der deutschen Einheit ist ein gutes Beispiel dafür. Der Tag des Sieges des BRD-Kapitalismus gegen die DDR, des Sieges gegen den Aufbruch vieler Aktiver, den DDR-Sozialismus demokratisch zu reformieren und etwas Eigenes, jenseits des Kapitalismus zu schaffen. Die BRD-Regierung, Konservative, Rechte sowie selbsternannte …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7942/der-tag-der-deutschen-einheit-als-tag-des-geschichtsrevisionismus/

Podiumsdiskussion “Stadt von rechts? Versuche rechter Einflussnahme auf städtischen Alltag und Politik”

Samstag | 6. Oktober 2018 | 15 Uhr | Helle Panke | Kopenhagener Straße 76 (Hinterhaus), Berlin Dass rechte Strömungen, Parteien und Bewegungen nicht allein ein Problem ländlicher Gebiete sind, sondern auch in Städten auftreten, ist kein völlig neues Phänomen in Deutschland. Der Zulauf des autoritären Populismus bringt es aber mit sich, dass Städte nicht mehr nur als …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7939/podiumsdiskussion-stadt-von-rechts-versuche-rechter-einflussnahme-auf-staedtischen-alltag-und-politik/

Freiheit für Max Zirngast!

Aus dem Revolt-Magzine übernommen: „Ich bin ein Sozialist, ich verteidige universelle Werte“ Eine Untersuchungshaft kann in der Türkei über Jahre gehen, ohne dass Details der Anklageschrift veröffentlicht werden müssen, falls die Akte unter Verschluss ist. Nachdem Max Zirngast und parallel zu ihm drei Genoss*innen der linken, sozialistischen Organisation Toplumsal Özgürlük Parti Girişimi (TÖPG, dt.: Parteiinitiative …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7936/freiheit-fuer-max-zirngast/

Antifa, Vereinigte Linke und die innerlinke Opposition in der DDR

Am 03. Oktober stehen in Deutschland die Einheitsfeierlichkeiten an. Dabei geht es auch um Diskurshoheit in Bezug zu nationaler Geschichte und damit zum sozialistischen Versuch der DDR. Unser Autor Nestor Machwas beleuchtet im Gespräch mit Dietmar Wolf von der Zeitschrift telegraph die Ereignisse rund um die so genannte „Wende“ und zeigt auf, wie sich die …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7931/antifa-vereinigte-linke-und-die-innerlinke-opposition-in-der-ddr/

3. Oktober – Naziaufmarsch und Einheitsfeiern in Berlin

3. Oktober 2018 | Berlin Gegen den Naziaufmarsch Ab 13.00 UHR – ab Hauptbahnhof – Mitte Open Air Konzert „No Nation. Seebrücken statt Seehofer“ Live: YOK | HipHop: Lena Stöhrfaktor, Konta, Doc Nest Ab 17.30 Uhr – Mauerpark – Prenzlauer Berg | Infos hier | Facebook-Event Demo gegen die »Einheitsfeiern« 19.30 Uhr – Mauerpark – Prenzlauer Berg | Facebook-Event …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7923/3-oktober-naziaufmarsch-und-einheitsfeiern-in-berlin/

Antifa-Herbstputz der Berliner VVN-BdA

Am Samstag, dem 20. Oktober 2018 um 13:00 Uhr startet die Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) ihre diesjährige Herbstkampagne zur Pflege der Gräberanlage für die Opfer und Verfolgten des Naziregimes (VdN-Anlage) auf dem Friedhof Friedrichsfelde. Das Herbstlaub muss weg, Gräber müssen freigeschnitten, Unkraut beseitigt und Grabsteine gereinigt …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7920/antifa-herbstputz-der-berliner-vvn-bda/

Solidarität mit den Jugendzentren Potse und Drugstore

Polizei stürmt Jugendzentren Potse & Drugstore mit Gewalt! https://de-de.facebook.com/Potse-Berlin-723326324448304/ Am 16.09 um kurz nach 3 Uhr morgens hat die 13. Einsatzhundertschaft der Berliner Polizei die Jugendzentren Potse & Drugstore brutal gestürmt. Durch diesen Einsatz wurden einige der Mitarbeiter*innen und Jugendliche verletzt. Zuvor trafen bei den Kollektiven der beiden Jugendzentren mehrere Lärmbeschwerden ein, auf Grund des …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7908/solidaritaet-mit-den-jugendzentren-potse-und-drugstore/