«

»

Soli-Konzert: Siempre Antifa

Siempre Antifa

Soli-Konzert:
Sa, 25.01.2020 | 19:00 Uhr | KvU (Storkower Straße 119 / Prenzlauer Berg)

Veranstalter*innen: RASH Nord-Ost Berlin

Live:
Harbour Rebels (Streetpunk / Hamburg)
Oi!ronie (Streetpunk / Berlin)
Schwindelbude (Streetpunk / Finsterwalde)

Eintritt: 8€

[Flyer] | [Banner]

Sponsored by: HOOLYWOOD, Fire and Flames & Hardcore World Wide

Worum gehts?

„Gegen 16:25 Uhr waren Beamte der Berliner Polizei am Röderplatz 10367 Berlin damit betraut, eine Sitzblockade, welche sich gegen die alljährlich stattfindende sogenannte Rudolf Hess Demo richtete, aufzulösen. Sie befanden sich in der Gruppe der Störer und beobachteten, dass Polizeibeamte eine Festnahme durchführten. Mit einem Anlauf von wenigen Metern sprangen Sie mit gestrecktem rechten Bein voraus einem der Polizeibeamten, welcher innerhalb einer sogenannten Sicherungsglocke eingesetzt war, so heftig gegen den Körper, dass dieser ins Taumeln und in den Bereich der noch nicht gesicherten Festnahme geriet. Sodann schlugen Sie mit geballter Faust in Form eines gezielten Seitenhakens gegen den Kopf eines weiteren Einsatzbeamten, wobei nicht ermittelt werden konnte, ob der Schlag die Helmkante oder das Gesicht des Beamten traf“

So der Vorwurf der Staatsanwaltschaft gegen einen Genossen, der sich den Neo-Faschisten zum Rudolf Hess Marsch entgegen stellte. Die Einnahmen des Konzerts gehen direkt an den Anwalt des Betroffenen von staatlicher Repression.

Getroffen hat es einen, gemeint sind wir alle!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/9336/soli-konzert-siempre-antifa/