«

»

[Kein Raum] Berliner AfD veranstaltet Wahlkampfparty im Loewe Saal

Berliner AfD veranstaltet Wahlkampfparty im Loewe Saal

Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass die Betreiber*innen des Loewe Saals in Moabit (Wiebestraße 42 – 45, 10553 Berlin) rückfällig geworden sind und versuchen der Berliner AfD still und heimlich ein Obdach für ihre große Wahlkampfparty zu den Thüringen-Wahlen am 27. Oktober zu bieten.
Bereits vor ca. 5 Monaten versuchte die AfD dort ihre Europawahlkampfparty zu feiern. Nur durch massive Beschwerden und eine im Vorfeld durchgeführte Kundgebung, bei der Anwohner*innen über die Pläne des Ladens informiert wurden, gelang es die Betreiber*innen zum Einlenken zu bewegen.
Die Wahlkampfparty fand daraufhin in der viel zu kleinen, schlecht belüfteten „Tanzschule Allround“ (Heerstraße 560, 13591) im weit entfernten Staaken statt.

Nun wird also erneut versucht den völkisch-nationalistischen Haufen zu bewirten. Am Liebsten ohne störenden Gegenprotest und öffentliche Berichterstattung über einen Veranstaltungssaal, der kein Problem damit hat, wenn sich dort knallharte RassistInnen und NeofaschistInnen besaufen und sich angesichts der drohenden Wahlerfolge selbst beweihräuchern.
Warum auf einmal dieser Rückfall? Wieso nur lässt man eine Partei in sein Haus, die am 27. Oktober Hitlerverehrer Höcke auf einer Großleinwand ihren Respekt zollen will? Gibt es bei den Betreiber*innen vielleicht insgeheim gar den Wunsch die rechten Kameraden in den eigenen Räumen zu Tisch zu bitten? Symphatisiert der Loewe Saal mit neofaschistischem Gedankengut?

Wir werden sehen ob Antifaschist*innen und Anwohner*innen dem Loewe Saal die rechte Volkssause durchgehen lassen. Wenn die Betreiber*innen schon so geil darauf sind, RassistInnen und Neonazis zu bewirten, dürfen sie sich später nicht damit entschuldigen „von nichts gewusst“ zu haben.
Wer die AfD bewirtet, hat mit Konsequenzen zu rechnen!

Um im Vorfeld der Veranstaltung schon Mal Druck aufzubauen:

Telefon: +49 (0)30 – 34 50 95 87
Kontakt Geschäftsführung: Milada Bormann Mobil: +49 (0)160 – 94 60 55 28
E-Mail: info@loewesaal.de
Projektleitung: Mirko Preugschat Mobil: +49 (0)170 – 77 91 913
E-Mail: m.preugschat@loewesaal.de

Die Kontaktdaten der Verantwortlichen haben sich übrigens in den letzten 5 Monaten nicht geändert. Ein klares Zeugnis davon, dass Nummern und Mails bisher noch nicht genügend verwendet wurden.

AfD raus aus dem Loewe Saal!
Nationalismus ist keine Alternative!
Kein Raum der AfD!

Quelle: de.indymedia.org/node/42257

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/8965/kein-raum-berliner-afd-veranstaltet-wahlkampfparty-im-loewe-saal/