«

»

Antifa-Cafe-Nordost: Ostritz – Deutschlands neuer Hotspot für Nazi-Großkonzerte

Mobiveranstaltung | 19.10.18 19:30 | M29
Malmöer Str. 29 10439 Berlin-Prenzlauer Berg

Wie immer ab 18.00 Uhr: Rechtsberatung mit der Roten Hilfe Berlin

Referent*innen: Bautzen stellt sich quer

Im ostsächsischen Ostritz soll, zum zweiten Mal in diesem Jahr, am 2. und 3. November 2018 unter dem Motto »Für Frieden und Freiheit« das neonazistische Festival »Schild und Schwert« stattfinden. Im »Hotel Neißeblick« werden zwei Tage lang eine Vielzahl an Rechtsrockbands aus dem »Blood & Honour«-Umfeld, ein Kampfsport- Event, eine Tattooconvention und jede Menge Merchandise dafür sorgen, dass mehrere tausend Nazis zusammenkommen. Vom NPD– Landesvorsitzenden Thorsten Heise aus Thüringen organisiert, wird es auch mehrere Beiträge von Funktionär*innen der NPD, der Rechten, der APF ( Alliance For Peace And Freedom ) und dem Ring nationaler Frauen geben. Mit der Wahl des kleinen 2.500-Einwohner*innen-Ortes an der deutsch-polnischen Grenze hoffen die Organisator*innen auf ein störungsfreies Festival. Für zwei Tage soll mit der schieren Masse des anreisenden Publikums eine temporäre nationalbefreite Zone entstehen und etwaige Widerstände ausgebremst werden.Unter dem Deckmantel der politischen Versammlung soll ein kommerzielles Konzert- und Nazi-Lifestyleevent etabliert und die Kassen der Szene aufgefüllt werden. So sollen die eigenen Kamerad*innen bei der Bewältigung von Repressionskosten unterstützt werden. Desweiteren fließt das Geld in weitere Events, in Öffentlichkeitsarbeit und rechtsterroristische Netzwerke wie »Combat 18«. Das »Schild und Schwert« bietet für Neonazis die Möglichkeit sich strukturell zu vernetzen. Zudem können sie sich sicher fühlen und sich gegenseitig bestärken in ihrem Kokon aus gemeinsamen Hass und nationalistisch völkischer Hetze. Rund 1500 Nazis feierten im April diesen Jahres in Ostritz beim letzten »Schild und Schwert«-Festival. Kein Grund dies unkommentiert zu lassen. Informiert euch und kommt am 3. November mit nach Ostritz.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7949/antifa-cafe-nordost-ostritz-deutschlands-neuer-hotspot-fuer-nazi-grosskonzerte/