«

»

United We Stand – Together We Party

28.9.2018 | KvU | Storkower Str. 119 | 10407 Berlin | S Landsberger Allee, Greifswalder Str.

Infoabend und Soliparty gegen Rechtsruck und Repression
Am 1. Mai 2018 veranstaltete die AfD ein sogenanntes „Bürgerfest“ in Pankow. Auf mehreren Kundgebungen stellten sich Anwohner*innen und Berliner Antifaschist*innen der AfD entgegen. Die Demonstrant*innen wurden von der Polizei wiederholt angegriffen und es kam zu Festnahmen und Anzeigen. In den folgenden Wochen versuchte die AfD ausserdem Druck auf das Frauenzentrum Paula Panke auszuüben, da dieses sich mit dem Gegenprotest solidarisiert hatte.
Während Staat und Sicherheitsbehörden mit immer weitreichenderen Gesetzesverschärfungen unsere Freiheit einschränken und Proteste kriminalisieren, nutzt die AfD zunehmend ihren neuen Einfluss, um aktiv gegen antirassistische und antifaschistische Projekte und Initiativen vorzugehen. Dem setzen wir unsere Solidarität und Entschlossenheit entgegen!
Wir stehen zusammen gegen ihre Repression und kämpfen weiter gegen menschenverachtende Hetze und Rechtsruck!

Vorträge –  18:30 Uhr Antirepression: Einführung & Praxis [Rote Hilfe] – Der 1. Mai in Pankow [Repression und AfD] – Der Widerstandsparagraph [Rechtsruck & Repression]
Soliparty –  21:00 Uhr „SKAMARLEY“ – „R0!M & STR0!FAHRZ0!GE“ – „KERNLOS“
DJs –          23:00 Uhr „QUEERBEAT“ – „MUTTI COOL“
V

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7915/united-we-stand-together-we-party/