«

»

Soli-Gala: Trotz alledem! Solidarität feiern mit der Frauen*befreiung in Rojava!

Trotz alledem! Solidarität feiern mit der Frauen*befreiung in Rojava!

Soli-Gala, Austellung, Infos:
Fr, 09.03.2018 | 19:00 Uhr | KvU (Storkower Straße 119 / Prenzlauer Berg)

Material: [Flyer]

Line-Up:
Konny (Kleinkunstpunk)
Option Weg (Platzpatronenpunk)
Hörzu! (Accustic Streetbeat)
Zerreißprobe (Antifapop; Streetchancon)
Finna (HipHop)

DJ:
Gehüpft wie Gesprungen (DnB, Breakz, Punkrock)

Specials:
Soli-Bowle & Vegane Hotdox

In Rojava, im Norden Syriens konnte in den letzten Jahren eine basisdemokratische Gesellschaft erkämpft werden. Dreh- und Angelpunkt dieser Revolution ist die Befreiung der Frau* und ihre Emanzipation. Nachdem diese demokratsche und emanzipatorische Bewegung den sogenannten Islamischen Staat besiegt und über einige Jahre für Millionen Menschen einen relativen Frieden in Mitten des bestialischen Krieges in Syrien verteidigen konnte, versucht nun das faschistische Regime der Türkei der Befreiung der Gesellschaft und der Frauen* in Rojava ein Ende zu machen.

Gerade in dieser düsteren Lage wollen wir uns die Hoffnung nicht nehemen lassen. Wir feiern mit euch die Solidarität mit der Frauen*bewegung vor Ort, wollen mit euch einen stärkenden Abend verbringen, zusammenkommen, uns kennenlernen und organisieren.

Dabei sammeln wir Geld für solidarische Bauprojekte der Frauenbewegung in Rojava.

Gemeinsam Widerstand aufbaun!
Überall ist Afrin, überall Widerstand!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/7070/soli-gala-trotz-alledem-solidaritaet-feiern-mit-der-frauenbefreiung-in-rojava/