«

»

Prenzlauer Berg – Video: 100 Menschen bei Demo wegen rassistischem Übergriff

Prenzlauer Berg – Video: 100 Menschen bei Demo wegen rassistischem Übergriff

Am 10. Dezember demonstrierten rund 100 Menschen in Berlin-Prenzlauer Berg, da hier in der Nacht vom 25. auf den 26. September 2016 ein 17 Jahre alter Junge von einer Gruppe Nazis zusammengeschlagen wurde. Nachdem auf der Seite der Polizeipressestelle suggeriert wurde der Junge hätte die Nazis angegriffen und die Polizei die Anfertigung eines Phantombildes verweigerte, bemüht sich die die Mutter des Jungen nun auf eigene Faust die Täter ausfindig zu machen. Während der Demonstration sprachen Betroffene rechter Gewalt, wie zum Beispiel Jimmy C. Jimmy wurde der 2013 in der westberliner Disco Kudorf Opfer eines rassistischen Überfalls, bei dem ihm eine Flasche ins Gesicht gestochen wurde. Sonja Prinz, die Mutter des 17-Jährigen, Menschen aus migrantischen, linken und antifaschistischen Gruppen forderten zum gemeinsamen Kampf gegen den erstarkenden Rassismus auf. Außerdem gab es mehrere Livemusikbeiträge. Während der Demo wurden zahlreiche Flyer verteilt. Nach Beendigung der Demo strömten die Demoteilnehmer*innen in die umliegenden Cafes und Straßen aus um Poster mit dem Zeug*innenaufruf aufzuhängen. Viele Beteiligte boten an auch in den kommenden Tagen dabei zu Helfen den Zeug*innenaufruf in Prenzlauer Berg zu verbreiten. Für die Familie und deren Unterstützer*innen ist die Sache noch nicht gegessen.

Das Video zur Demo kann sich hier angeguckt werden >>

Verbreitet den Zeug*innenaufruf!
Unterstützt die Betroffenen!
Schafft antifaschistische und solidarische Kieze!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/6005/prenzlauer-berg-video-100-menschen-bei-demo-wegen-rassistischem-uebergriff/