«

»

Spendenaufruf: Unterstütze unser DIY-Filmprojekt

spendenaufruf_film_paris_2016_banner02Spendenaufruf: Unterstütze unser DIY-Filmprojekt

Im Frühjahr 2015 sind wir mit Genoss*innen und Freund*innen nach Paris gereist und haben die Dokumentation „Une vie de lutte“ über den Mord an dem linken Aktivisten Clément Méric und den parlamentarischen und gesellschaftlichen Rechtsruck in Frankreich gedreht.

Spendenaufruf: [Deutsch] | [English] | [Français]

Link zu Spendenseite: www.leetchi.com/c/projekt-von-left-report
(Name & Mail können Fake sein, nur die Bezahldaten müssen stimmen…)

Mehr Infos: uneviedelutte.blogsport.eu, leftreport.blogsport.eu & www.antifa-nordost.org
Trailer: [Ein AFA Filmprojekt 2016 – Offizieller Info Teaser & Spendenaufruf]
Flyer: [Front] [Back] [Kopiervorlage]
Banner: [715×520] [715×520] [234×60] [600×290]

Interviews:
Trotzdem auf die Straße (Neues Deutschland / 15.06.2016)
»Dieser Protest ist nur mit breiter Solidarität möglich« (Junge Welt / 04.06.2016)

Weitere Artikel:
„Alles für die Katz!“ – Soli-Aufruf der [NEA] zur Demo am 4. Juni
Aufruf Gedenkdemo zum 3. Todestag von Clément Méric in Paris
28. Mai: Soli-Party für’s AFA-Filmprojekt 2016

Berichte, Neuigkeiten und Einschätzungen über die aktuellen Proteste aus Frankreich findet ihr u.a. in deutscher Sprache hier…
linksunten.indymedia.org/user/3092/blog (Johhny)
www.twitter.com/FrankreichNews (Résistance)
linksunten.indymedia.org/de/node/179055 (Johhny)
www.taz.de/proteste-in-frankreich/!5301769/ (taz)
linksunten.indymedia.org/de/node/181844 (Solidarische Jugendbewegung [SJB])
www.heise.de/tp/artikel/48/48536/1.html (Bernard Schmid)
www.taranisnews.com/post/145936824723/loi-travail-1462016-paris-la-dernière (Taranis News)
www.heise.de/tp/artikel/48/48575/1.html (Thomas Pany)

Sonstiges:
„Une vie de lutte“ beim NoDogma Kurzfilmfest 2016 [Infos / Foto]

Ein AFA Filmprojekt 2016 – Offizieller Info Teaser & Spendenaufruf

Im Frühjahr 2015 sind wir nach Paris gereist und haben Interviews mit den Genoss*innen vor Ort gedreht. Daraus entstand die Antifa-Doku „Une vie de lutte“ über den von Faschisten ermordeten Aktivisten Clément Méric, den Rechtsruck in Frankreich und antifaschistische Kämpfe in Paris.

Anfang Juni 2016 reisten wir erneut nach Paris und beteiligten uns an der Gedenkdemonstration für Clément. Im Rahmen der Reise trafen wir die Genoss*innen wieder und konnten zudem viele weitere Menschen kennenlernen und einige interessante Interviews zur aktuellen politischen Lage in Frankreich drehen.

Nun wird ein weiterer Dokumentarfilm entstehen, in dem das Gedenken an Clément und die neue soziale Protestbewegung Nuit Debout und deren Potential bezüglich politischer Veränderungen thematisiert werden. Des Weiteren wird es um die Bedrohung, die von der französischen Rechten ausgeht, und die staatliche Repression und Polizeigewalt in einem Land, das sich nach den Anschlägen 2015 noch immer im Ausnahmezustand befindet, gehen.

Einen Teil unserer Kosten für die Reise und Filmproduktion konnten wir durch die gesammelten Spendengelder schon begleichen. Um das Projekt jedoch ganz refinanzieren zu können, sind wir weiterhin auf Unterstützung in Form von Spendengeldern angewiesen.

Unser Projekt ist unkommerziell und soll auf politische Entwicklungen hinweisen sowie Aktivist*innen und Interessierte international informieren und inspirieren.

Clément Méric – à jamais dans nos luttes!

Remembering means fighting!

 


 

In spring 2015 we travelled to Paris and made some video-interviews with the local comrades. The result was the antifa documentary movie „Une vie de lutte“ about the left-wing activist Clément Méric, who was murdered by fascists in 2013, the swing to the right in France and current antifascist struggles in Paris.

In early june 2016 we were in Paris again to join the demonstration in commemoration of Clément. In the course of this trip we met the comrades again and got to know many other people with whom we could record some interesting interviews about the current political situation in France.

Now we’ll produce another documentary movie about the commemoration of Clément and the new social movement ‚Nuit Debout‘ and its potential for political change. Furthermore it will take a closer look at the threat of the french political right and the state repression and the police violence in a country, which is still in the state of emergency after the attacks in 2015.

With the help of donations we could already pay a part of our costs for the trip and the film production. For a complete refinancing of the project we still need your support by donating.

The project is completety noncommercial and is made to hint at political developments and to inform and inspire activists and interested people.

Clément Méric – à jamais dans nos luttes!

Remembering means fighting!

 


 

En printemps 2015 , nous avons tourné un film documentaire (« Une vie de lutte ») à la base des interviews avec des camarades de Paris sur l’assassinat de Clément Méric et sur la montée de l’extrême droite en France.

Nous avons pour but de tourner la suite de ce film, qui va prendre en compte les mouvements sociaux autour de « Nuit debout » et la situation politique actuelle qui s’est aggravée depuis.

A l’occasion de la troisième année de la mort de Clément, nous allons passer encore quelques jours à Paris pour pouvoir informer de la situation, discuter avec les camarades, et commémorer la mort de Clément.

Ce projet n’a aucun intérêt de commerce. Pour la réalisation, nous avons alors besoin de vos dons pour les frais de voyage et l’équipage technique.

Ni oubli, ni pardon ! La lutte continue !

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/4333/spendenaufruf-unterstuetze-unser-diy-filmprojekt/