«

»

Mobi-Video: Es gibt keen ruhigen Randbezirk!

Einfaches RGBMobi-Video: Es gibt keen ruhigen Randbezirk!

Seit Wochen brodelt es in Berlin, egal ob in Marzahn/Hellersdorf, Hohenschönhausen, Köpenick oder in Buch. Es wird gegen Flüchtlings-Notunterkünfte und geplante Container-Standorte am Stadtrand mobil gemacht. Die sogenannten “Bürgerproteste” werden dabei Woche für Woche von Neonazis organisiert, die auch Anwohnende in den Kiezen mobilisieren.

Auch wenn die Teilnehmenden der Rassist*innen-Aufmärsche weniger geworden sind, ist dies kein Grund die Hände in den Schoß zu legen. Jede*r marschierende Rassist*in ist eine*r zu viel – egal ob in Kreuzberg, Friedrichshain oder in den Randbezirken! Teilt den Clip, kommt vorbei und supportet die antirassistischen Proteste im Randbezirk.

Für eine solidarische Gesellschaft – Refugees Welcome!

Informiert euch über kommende Termine der Gegenproteste! www.gemeinsam-gegen-rassismus.net

Künstler*innen:
Refpolk (TickTickBoom & The Future Is Still Unwritten)
Pyro One (TickTickBoom)
Darlinton (Antinational Embassy)
Filou (Berlin Boom Orchestra)
Mal Élevé (Irie Révoltés)

Beat:
Lukas B (Beat 2.0)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://antifa-nordost.org/2157/mobi-video-es-gibt-keen-ruhigen-randbezirk/